(placeholder)

––– Werbefilme –––

SGV Balve beim Kartoffelbraten

Dienstag, 13. August 2019

Der SGV Balve fährt am Sonntag den 18. August  zum traditionellen Kartoffelbraten ins Hochsauerland. „Wir treffen uns um 10 Uhr auf dem Parkplatz am Bahnhof, um in Fahrgemeinschaften nach Bruchhausen an den Steinen zu fahren. Von dort wandern wir auf einem Rundwanderweg über den Langenberg, mit vielen interessanten Punkten. Dies sind der Blick auf die mächtigen Bruchhauser Steine, den vier Felsgiganten aus der Eiszeit. Dem Aufstieg vorbei am “Ochsenkreuz” zum Langenberg, den höchsten Berg in NRW“, heißt es in der Einladung. Mit seiner Höhe von 843 m ist er genau 2 Meter höher als der Kahle Asten. Auch die Bergstation des Sternrodt-Skilifts und die Grenze zwischen Nordrhein-Westfalen und Hessen werden passiert, mit dem alten Grenzstein der Landesgrenze. 

"Danach kommen wir noch an einer mittelalterlichen Gerichtsstätte vorbei, ehe wir das Europa-Golddorf Bruchhausen wieder erreichen. Nach getaner Wegstrecke, wird wie in jedem Jahr das traditionelle Kartoffelbraten der Feuerwehr Wiemeringhausen besucht, wo wir uns mit frischen Kartoffeln aus dem Buchenholzfeuer und einem kühlen Blonden wieder stärken können“, heißt es weiter. 

Die Wanderung wird als mittelschwer eingestuft. Die Gesamt-Wanderstrecke beträgt ca. 15 km mit einem Höhenunterschied von ca. 460 m. Wanderführer ist Johannes Schwartpaul (0171 8989378). DieVerpflegung unterwegs erfolgt aus dem Rucksack. An wetterentsprechende Kleidung und gutes Schuhwerk denken.