(placeholder)

––– Werbefilme –––

Pkw-Fahrer fuhr in Menden einfach davon

Mittwoch, 2. Oktober 2019

Ein 55-jähriger Mendener befuhr mit seinem Roller die Holzener Dorfstraße in Menden aus Richtung „Dorfmitte“ in Richtung Provinzialstraße. Direkt vor diesem fuhr ein Pkw. In Höhe der Parkplatzausfahrt von „LIDL“ stand ein silberner Pkw. Er ließ den vor dem Roller fahrenden Pkw passieren und fuhr dann los. Der Rollerfahrer musste eineVolbremsung machen, um nicht mit dem Pkw zu kollidieren. Dies gelang ihm, aber der Rollerfahrer kam trotzdem zu Fall und verletzte sich dabei. An dem Roller entstand Sachschaden. Der Fahrer des silbernen Pkw soll, laut Zeugenaussage, den Unfall bemerkt haben. Er fuhr aber weiter und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Bei dem silbernen Pkw könnte es sich um einen Peugeot 205 gehandelt haben. Der Fahrer war ein älterer Mann. Der Fahrer des silbernen Pkw wird gebeten sich bei der Polizei zu melden. Es werden auch weitere Zeugen gebeten, die den Unfallgesehen haben und Hinweise auf den silbernen Pkw oder seinenFahrer geben können.