(placeholder)

––– Werbefilme –––

Geringe Beute aber 10.000 Euro Schaden in Menden

Freitag, 8. November 2019

Unbekannte Einbrecher flexten sich heute Morgen durch das Dach einer Tankstelle an der Hämmerstraße in Menden. Sie setzten in der Zeit zwischen 0.30 und 3.40 Uhr die Alarmanlage außer Gefecht, zerstörten Bewegungsmelder und zerschnitten Elektrokabel.  Anschließend rissen sie den Rollladen eines Fenster ab, zerschlugen die Scheibe und kletterten in die Tankstelle. Dort hebelten sie eine Innentür aus den Angeln und durchwühlten Schränke und Regale. Sie verschwanden mit Bargeld. 

Der angerichtete Sachschaden liegt mit mindestens 10.000 Euro deutlich über dem Wert der Beute. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 9099-0.