(placeholder)

––– Werbefilme –––

Blockflötenkonzert zum Vereinsjubiläum

Donnerstag, 10. Oktober 2019

1994 wurde der Förderverein Kulturbahnhof Binolen e.V. ins Leben gerufen. Dies ist Anlass genug,um zu diesem Jubiläum ein besonderes Konzert in der Güterhalle des Bahnhofs Binolen zu veranstalten.

Und daher gastiert am Sonntag, 3.November, um 17 Uhr ,das Osnabrücker Blockflötenquintett „Legnocon passione“ in Binolen.

Zu diesem nur aus Damen bestehenden Quintett gehören auch Brigitte Robers-Schmoll und Claudia Burandt – beide spielten schon zur Eröffnung des Kulturbahnhofs – damals in der kleinen Empfangshalle des Bahnhofs.

Wer heute den Bahnhof Binolen sieht, kann nur staunen, was aus dem seinerzeit fast verfallenen Gebäude entstanden ist. Die nach alten Bauplänen neu errichtete Güterhalle ist vielseitig einsetzbar – so auch als Konzertraum mit toller Akustik. 

Die fünf Damen des Quintetts „Legnocon passione“ werden die Vielfalt der Blockflöten in einem interessanten, etwa einstündigen Programm präsentieren und damit zeigen, welche Faszination die Musik diese Besetzung sowohl in alter Zeit als auch mit Stücken aktueller Komponisten zu bieten hat.

Der Eintritt ist frei und der Förderverein „Kulturbahnhof Binolen“ (Vorsitzender Prof. MichaelSchmoll) würde sich über einen guten Besuch des tollenJubiläumskonzertes sehr freuen.