(placeholder)

––– Werbefilme –––

Junge Union besichtigt Balver Zinn

Montag, 25. November 2019

Gemeinsam mit dem heimischen Landtagsabgeordneten Marco Voge hat die Junge Union in dieser Woche das Unternehmen Balver Zinn besucht. Nachdem Geschäftsführer Josef Jost und sein Sohn Patrick, ebenfalls JU-Mitglied, durch den Betrieb geführt haben, schloss sich eine Gesprächsrunde über aktuelle Themen an. 

Der Vorsitzender der Jungen Union, Jonathan Gruschka, meint: „Es ist wirklich beeindruckend welch tolle Unternehmen wir hier in und um Balve haben. Produkte aus unserer Region setzen sich am Markt gegen internationale Konkurrenz durch und sorgen so für Wohlstand in der Region. Der Mittelstand muss gefördert werden und nicht durch weitere Bürokratie und Auflagen beschränkt werden.“

Auch Marco Voge lobte die Motivation mit der Projekte bei der Balver Zinn Josef Jost GmbH & Co. KG angegangen werden. Die Firma stellt trotz hohem Energieverbrauchs aus eigener Motivation auf umweltfreundlichere Energieträger um. Der Kommentar des Abgeordneten: „So geht Unternehmertum im Sauerland ganz ohne Verordnungen von oben. Mit Unternehmern und dem politischen Nachwuchs aktuelle Themen diskutieren, ein klasse Termin! Es ist immer wieder beeindruckend, welche Produktvielfalt bei uns produziert wird. Heute haben wir gelernt: Weltweit wird mit Produkten aus Balve in elektronischen Geräten gearbeitet. Eine wichtige Initiative unserer JU in Balve, aktiv rauszugehen und mit Unternehmen ins Gespräch zu kommen.“