(placeholder)

––– Werbefilme –––

Zwei Pkw in Plettenberg frontal zusammen gestoßen

Samstag, 4. Januar 2020

Zu einem Verkehrsunfall wurden die Kräfte der Feuer- und Rettungswache in Plettenberg am frühen Freitagabend alarmiert. Auf der Oestertalstraße in Höhe der Einmündung Am Oesterhammer kollidierten zwei PKW miteinander. Die anfängliche Meldung, dass einer der beteiligten PKW brennen solle, konnte vor Ort glücklicherweise nicht bestätigt werden. 

Bei dem Unfall wurde eine Person verletzt und wurde mit Verdacht auf eine Fußfraktur mit dem Rettungswagen zum Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher und leuchtete die Einsatzstelle aus. Im Anschluss an die Unfallaufnahme der Polizei wurde noch beim Räumen der Straße unterstützt. Nach ca. einer Stunde Einsatzdauer rückten die Einsatzkräfte wieder in Richtung Wache ein.