(placeholder)

––– Werbefilme –––

Sieben Menschen starben 2019 bei Unfällen im Kreis

Dienstag, 25. Februar 2020

Der Abteilungsleiter der Polizei, Michael Kuchenbecker, stellte am heutigen Mittag die Unfallbilanz 2019 der KPB Märkischer Kreis vor. Im Märkischen Kreis sinkt die Anzahl der Verkehrsunfälle erneut leicht um 0,37% auf jetzt 14.732 Verkehrsunfälle. Sieben Menschen wurden getötet; das sind drei weniger als 2018. Die Zahl der Verkehrsunfälle mit Personenschaden sank um 41, wobei die Anzahl der Verunglückten um acht anstieg. 

Die Bilanzierung finden Sie auf der Internetseite der Polizei: 

https://maerkischer-kreis.polizei.nrw/sites/default/files/2020-02/20200225_Jahresbericht%20Verkehr%20KPB%20MK%202019_end.pdf