(placeholder)

––– Werbefilme –––

Eisborner fiel auf Enkeltrick herein und übergab Geld

Freitag, 13. März 2020

Eine junge Frau am Telefon gab sich als Enkelin eines Senioren in einer Notlage aus. Der 84-jährige Eisborner zeigte sich von der geschilderten Not so beeindruckt, dass er einem Mann, der Geld für die Enkelin abholen sollte, dieses Bargeld auch aushändigte. Am Abend kam raus, dass er einem Betrüger aufgesessen war. 

In diesem Zusammenhang fiel einer Zeugin gegen 17:20 Uhr ein kleines Auto auf, welches im Bereich Asbecker Straße stand. Hier beugte sich ein Mann bei Erkennen der Zeugin ins Fahrzeug. Des Weiteren sucht die Polizei eine Joggerin, die um diese Zeit die Asbecker Straße in Richtung des am Straßenrand stehenden Pkw joggte. 

Hinweise zu verdächtigen Personen und einem "kleinen Pkw" am gestrigen Nachmittag in Eisborn nimmt die Polizei in Menden (Tel.02373 9099-0) entgegen.