(placeholder)

––– Werbefilme –––

Schon wieder einen Geldautomaten gesprengt

Montag, 2. März 2020

Am heutigen Morgen kurz nach 2 Uhr, hörte eine Anwohner der Ihmerter Straße in Hemer einen lauten Knall. Bei Nachschau stellte er zwei Fahrzeuge vor der dortigen Sparkasse fest. Nach Alarmierung der Polizei waren die beiden Fahrzeuge verschwunden und er konnte feststellen, dass die Scheiben der Sparkasse und ein dahinter stehender Geldautoamt nicht unerheblich beschädigt waren. 

Zur Fahndung nach den Tätern setzte die Polizei in der Nacht auch einen Hubschrauber ein. Die Ermittlungen dauern an. 

Die Polizei in Hemer (Tel.: 02371- 9099-0) sucht im Zusammenhang mit der Geldautomatensprengung einen silbernen Kombi (eventuell Passat) und einen dunklen Kleinwagen (Golf) mit GI Kennzeichen, die in Richtung Hemer vom Tatort gefahren sind.