(placeholder)

––– Werbefilme –––

Heimatjahr bietet viel für Balver Bürger

Mittwoch, 15. Januar 2020

Das Heimatjahr 2020 hat in Balve einiges zu bieten. Neben dem Balver Abreißkalender, der durch das Heimatjahr führt, finden in den Dörfern insgesamt sechs kostenlose Motto-Veranstaltungen statt. Dazu ist jeder herzlich eingeladen. Bei der Veranstaltungsreihe „Donnerstags auf´m Dorf“ fließt der Erlös aus dem Getränke- und Speisenverkauf direkt in die jeweiligen Dorfkassen. Auch der Stadtteil Balve ist im Rahmen dieser Reihe berücksichtigt, wobei dieser Veranstaltungspunkt in das Programm des Stadtfestes am zweiten September-Wochenende integriert ist. 

Um die Eintrittskarten für die Veranstaltungen „Comedy in LA – mit den Bullemännern“ am 27. Februar und „Tanztee mit Hettwich vom Himmelsberg“ am 26. März in Eisborn möglichst gerecht zu vergeben, wird es eine Pfandregelung geben, indem maximal zwei Eintrittskarten pro Person erwerben werden können. Das Pfand in Höhe von 10 Euro bzw. 5 Euro für den Tanztee erhalten die Besucher am Abend der Veranstaltung wieder zurück. Die Tickets sind etwa 3 Wochen vor den Veranstaltungen erhältlich und sind aus Platzgründen begrenzt. 

Weitere besondere Heimatveranstaltungen

Dank der vielen Projektunterstützer und des vorbildlichen ehrenamtlichen Engagements werden in diesem Jahr weitere besondere Heimatveranstaltungen für die Besucher und Teilnehmer kostenlos sein. „Dafür sind wir sehr dankbar“, so Michael Bathe, allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters der Stadt Balve. 

Darunter befindet sich auch eine Veranstaltung für die Jugend: die Schwimmbad-Disco am 14. Februar im städtischen Murmke-Bad. Weiterhin stehen auf dem Programm die St. Blasius-Kirchenführung am 5. März, das „Heimatbiken“ – Technik on Tour- mit der Sauerland-Bikeschule, eine offene „Heimatbiketour“ am 9. Mai mit der SGV-Moutainbike-Abteilung, die Rangerwanderung am 16. Mai und am 25. Juli die erste Schlossführung.

Mehr Informationen zu den Heimatveranstaltungen, den Eintrittskarten und zum Projekt sind unter: www.365-Tage-heimat.de, auf Facebook und Instagram zu finden. Ebenso steht das Projekt-Team im Innenstadtbüro gerne bei Fragen zur Verfügung.