(placeholder)

––– Werbefilme –––

Zwei Berichte aus Indien

Freitag, 24. Januar 2020

Pater Pius Sabu, seit 2017 erst als Praktikant im Pastoralverbund Balve–Hönnetal dann seit Mai 2018 hier als Pastor tätig, wohnt sei 2019 im Pfarrhaus Garbeck. Der beliebte Geistliche kommt aus Indien und zwar aus dem Bundesstaat Kerala. Hieß es zu Beginn seiner Tätigkeit in Balve, dass er nach Ableistung seines Praktikums Balve wieder verlassen müsse, um in einer anderen Gemeinde tätig zu werden, so wurde dann doch schnell klar, dass er weiter in Balve bleiben würde. Dies hat die Verantwortlichen von Kolpingforum bewogen, Pater Pius zu bitten, über seine Heimat Kerala und evtl. seinen Lebensweg zu berichten. Unter den Mitarbeitern von Kolpingforum befindet sich jemand, der sich seit einigen Jahren für Menschen in Indien einsetzt, indem er Brillen sammelt und diese nach Indien verbringt – eine tolle Aktion, die den Menschen dort eine große Hilfe ist.

Beide sind bereit, am Montag, 10. Februar, (wegen des Blasiusfestes am Montag, dem 03. Februar, findet die Veranstaltung am 2. Montag im Februar statt) um 19:30 Uhr im Gemeindehaus der evangelischen Kirchengemeinde zu berichten. Beide Referenten befassen sich mit Indien: Pater Pius Sabu berichtet von seiner Heimat und seinem bisherigen Lebensweg; der andere Referent berichtet über seine Brillenaktion. Wer von den Brillen profitiert und wie wichtig diese Aktion ist.

Wie immer bei Veranstaltungen von Kolpingforum sind nicht nur die Mitglieder der Kolpingsfamilie sondern alle Interessenten eingeladen.