(placeholder)

––– Werbefilme –––

Drei Eingangsklassen in der Realschule

Mittwoch, 4. März 2020

Erfreuliche Nachrichten konnte Fachbereichsleiter Michael Bathe im Ausschuss Schule, Kultur, Soziales, Sport verkünden. Die Realschule bleibt auch im Schuljahr 2020/21 dreizügig. Die Anmeldezahlen sprechen eine deutliche Sprache über die Beliebtheit der weiterführenden Schule.

Insgesamt 65 Anmeldungen gab es bisher, zwei weitere werden wohl noch kommen. Der Zulauf aus den Grundschulen ist groß. 16 Kinder kommen aus der Grundschule Beckum, 14 aus Garbeck und 19 aus Balve. „Das sind immerhin 60 Prozent der Balver Schülerinnen und Schüler, die die Realschule gewählt haben. Hinzu kommen noch 16 Schülerinnen und Schüler von außerhalb, 14 davon aus Neuenrade.

Michael Bathe listete noch weiter auf: „Von den 65 Anmeldungen haben neun eine Hauptschulempfehlung und 10 eine Gymnasiumempfehlung.“ So können wieder drei Eingangsklassen gebildet werden.