(placeholder)

––– Werbefilme –––

Ratssitzung mit großem Abstand in der Realschulaula

Montag, 16. März 2020

Aufgrund des Corona-Virus wird der Tagungsort der Ratssitzung am 18. März um 17 Uhr in die Aula des Schulzentrums, Am Krumpaul 4, verlegt. In einer Pressemitteilung des Bürgermeisters heißt es dazu:

„Ich beziehe mich hierbei auf den „Erlass zu weiteren kontaktreduzierenden Maßnahmen ab dem 16.03.2020 und 17.03.2020“ des Arbeitsministeriums des Landes NRW. Hier heißt es, dass öffentliche Veranstaltungen zu untersagen sind. Ausgenommen sind Veranstaltungen, die in der Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung oder der Daseinsfür- und -vorsorge zu dienen bestimmt sind oder der Versorgung der Bevölkerung dienen.

In Abstimmung mit den drei Fraktionsvorsitzenden handelt es sich bei dieser Sitzung um Entscheidungen die für die Daseinsvorsorge relevant sind.

Der Städte- und Gemeindebund empfiehlt bei der Durchführung von Ratssitzungen einen größeren Sitzungsraum, der über Fenster gelüftet werden kann. In der Aula werden die Ratsmitglieder außerdem im Abstand von 1m – 2m zueinander sitzen können (allgemeine Empfehlung des Robert-Koch-Institutes). Ein größerer Abstand zu den Zuschauern ist ebenfalls gewährleistet.