(placeholder)

––– Werbefilme –––

Bei Straßenraub in Neuenrade Bargeld erbeutet

Montag, 6. Juli 2020

Am Sonntag, gegen 3.45 Uhr, kam es in der Straße „Zum Mühlengraben“ in Neuenrade zu einem Raub auf einen 28-jährigen Neuenrader. Zwei bislang unbekannte Täter sprachen den stark alkoholisierten Geschädigten an. Als er zunächst weiterging, trat ihm einer der Täter in den Rücken. Das Opfer ging zu Boden und verletzte sich leicht. 

Zeugen wurden auf den Vorfall aufmerksam und konnten noch zwei Männer Richtung Rosenweg davonlaufen sehen. Die Verdächtigen waren 20-25 Jahre alt, schlank und groß. Eine Person trug ein weißes Oberteil. Die Täter erbeuteten Bargeld. Eine Fahndung nach den Flüchtigen verlief bisher ergebnislos. 

Sachdienliche Hinweise nimmt die Wache Werdohl entgegen.