(placeholder)

––– Werbefilme –––

Noch 28 Personen im Kreis erkrankt

Dienstag, 2. Juni 2020

Über die aktuelle Corona-Pandemie wird Balve-Film. de ab sofort die neuesten Nachrichten aus dem Märkischen Kreis in einem sich aktualisierendem Artikel veröffentlichen, der stets bei Aktualisierung am Anfang der Nachrichtenkette stehen wird.

Das Robert-Koch-Institut empfiehlt Personen sich beim Hausarzt zu melden, wenn diese in den vergangenen zwei Wochen Kontakt zu einem bestätigten Infizierten hatten oder in einem Risikogebiet waren und Symptome zeigen – beziehungsweise bei denen eine Vorerkrankung besteht. Ohne Anzeichen für eine Erkrankung sollte von einem Test abgesehen werden.

Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe hat unter der Rufnummer 116 117 einen telefonischen Info-Dienst eingerichtet. Dort werden alle Fragen im Zusammenhang mit dem Coronavirus beantwortet. Das NRW-Gesundheitsministerium hat ebenfalls ein Bürgertelefon unter der Nummer 0211/91191001 geschaltet. Das Infotelefon des Märkischen Kreises ist unter 02351/966-7272 von 7:30 bis 18 Uhr erreichbar. Für weitere Informationen verweist der Kreis auf die eigene Homepage www.maerkischer-kreis.de.

Noch 28 Personen im Kreis erkrankt

Stand 2. Juni 2020

Noch 28 Personen sind aktuell am Coronavirus erkrankt. Über das Pfingstwochenende meldete das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises eine labortechnisch-bestätigte Neuinfektion. Nachrodt-Wiblingwerde ist wieder coronafrei.  
Zwei Genesene in Iserlohn und Nachrodt-Wiblingwerde und eine Neuinfektion in Schalksmühle – das ist die Bilanz des langen Pfingstwochenendes. Das Kreisgesundheitsamt meldet aktuell 28 Coronaerkrankte. In Quarantäne befinden sich 78 Kontaktpersonen. Zum letzten Mal haben die Gesundheitsdienste am Freitag (29. Mai) 6 Abstriche am Drive-In in Iserlohn genommen. Der Standort ist nun wie der Drive-In in Lüdenscheid geschlossen. Bei Hausbesuchen wurden neun Personen getestet. Acht Städte und Gemeinden sind coronafrei: Altena, Halver, Herscheid, Kierspe, Nachrodt-Wiblingwerde, Neuenrade, Plettenberg und Werdohl.
Seit Ausbruch der Pandemie zählt der Märkische Kreis insgesamt 599 Infizierte; 542 Personen gelten mittlerweile als gesund. 29 sind im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben. Deren Durchschnittsalter betrug 74,8 Jahre.

Die Zahlen für die Städte und Gemeinden:
• Altena: 0 Infizierte, 9 Gesunde und 4 Kontaktpersonen und 1 Toter
• Balve: 2 Infizierte, 7 Gesunde und 1 Kontaktperson
• Halver: 0 Infizierte, 31 Gesunde, 0 Kontaktperson und 3 Tote
• Hemer: 1 Infizierte, 53 Gesunde und 8 Kontaktperson und 1 Toter
• Herscheid: 0 Infizierte, 6 Gesunde und 3 Kontaktperson
• Iserlohn: 9 Infizierte, 112 Gesunde, 18 Kontaktpersonen und 5 Tote
• Kierspe: 0 Infizierte, 15 Gesunde, 6 Kontaktpersonen und 1 Toter
• Lüdenscheid: 3 Infizierte, 89 Gesunde, 7 Kontaktpersonen und 3 Tote
• Meinerzhagen: 3 Infizierte, 31 Gesunde, 4 Kontaktpersonen und 4 Tote
• Menden: 8 Infizierte, 103 Gesunde, 16 Kontaktpersonen und 8 Tote
• Nachrodt-Wiblingwerde: 0 Infizierte, 0 Gesunde, 1 Kontaktperson
• Neuenrade: 0 Infizierte, 13 Gesunde und 0 Kontaktperson
• Plettenberg: 0 Infizierte, 51 Gesunde, 1 Kontaktperson und 3 Tote
• Schalksmühle: 2 Infizierte, 8 Gesunde und 8 Kontaktpersonen
• Werdohl: 0 Infizierte, 13 Gesunde und 1 Kontaktperson

______________________________

Wegen der Übersichtlichkeit wurde hier ein neuer Post begonnen.

Die vorherigen Berichte finden Sie hier:

vom 13. März bis 8. April 2020

vom 9. April bis 30. April 2020

vom 1. Mai bis zum 15. Mai 2020

vom 16. Mai bis zum 31. Mai 2020