(placeholder)

––– Werbefilme –––

SGV Balve beginnt wieder Wanderungen

Donnerstag, 18. Juni 2020

Nach dem am Montag die Corona-Schutzverordnung weiter gelockert wurden, hat sich der Vorstand des SGV Balve gestern entschieden, ab sofort mit den SGV-Veranstaltungen und Wanderungen wieder fortzufahren. Gestartet wird mit der Seniorenwanderung, am nächsten Mittwoch den 24.06.2020. Gewandert wird auf den Bergbauwanderweg in Langenholthausen. Um die Hygienevorschriften zu folgen, ist der Treffpunkt nicht wie gewohnt in Balve, sondern um 14:30 in Langenholthausen, am Gasthof Habbel. Es wird gebeten, sich bei Gisela Schüning zu dieser Veranstaltung, unter der Tel. Nr. 02375 / 612316 anzumelden. 

Am Sonntag, den 28.06.20 findet, anders als im Wanderplan ausgedruckt, die ausgefallene 5. Etappe des Höhenfluges statt. Die eigentlich geplante Wanderung mit dem Langscheider SGV, wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Für die Höhenflugswanderung treffen wir uns um 9 Uhr am Parkplatz Padberg, von wo aus jeder Privat zum Zielpunkt der Wanderung, nach Bad Fredeburg fährt. Hier wartet ein Bus für die Fahrt zum Startpunkt, dem Astenturm. Für die Busfahrt sind Schutzmasken mitzunehmen. Die Wanderung hat eine Länge von ca. 22 km und dauert ungefähr 5,5 Stunden, plus Hin- und Rückfahrten. Auch hierfür wird gebeten, sich bei Frank Wassmuth (02375/2413) oder Mario Cortina (02375/1452) tel. anzumelden.

Auch die Frauen- und Herrennachmittage in unserer Hütte finden wieder statt. Natürlich unter den bestehenden Hygieneregeln. Der nächste Männernachmittag im Juli, wird allerdings um eine Woche auf den 10. Juli verschoben. 

Der Start für die Mountainbiker ist der 11.06.20 um 14 Uhr an dem SGV Wanderheim. Für die erste Ausfahrt, wird ebenfalls darum gebeten, sich bei Stefan Köster (02375 / 20004) anzumelden.

Alle Veranstaltungen und Wanderungen finden natürlich unter den vorgeschriebenen Hygienevorschriften und Abstands-regeln statt. Zwecks der Rückverfolgbarkeit, wird bei jeder Veranstaltung eine Teilnehmerliste mit Selbstauskunft geführt, ohne der eine Teilnahme nicht möglich ist. Da die Teilnehmerzahlen begrenzt sind, Außenveranstaltungen 30 Personen und Innenveranstaltungen 10 Personen, wird wie schon erwähnt, um eine Anmeldung zu jeder Veranstaltung gebeten.