(placeholder)

––– Werbefilme –––

Was wird aus dem Hauptschulareal?

Dienstag, 2. Juni 2020

Mit einem Video bei Facebook und einem Gewinnspiel möchte die Balver CDU dieBürgerinnen und Bürger dafür gewinnen sich an der Ideenfindung rund um die Nachnutzungdes Hauptschulareals zu beteiligen.

Dazu erklärt der CDU-Vorsitzende Hubert Sauer: „Der Standort unseres heutigenSchulzentrums direkt an der Hönne mit Sportplatz und Dreifachturnhalle ist eine ideale Basis, um für Groß und Klein eine Begegnungsstätte zu schaffen. Wir bedauern die absehbare Schließung der Hauptschule. Gleichzeitig sind wir sicher: Hier zwischen Realschule und Sportplatz haben wir die einmalige Möglichkeit ein Zukunftsprojekt für Balve zu gestalten! Dabei ist es uns wichtig nach Wünschen, Ideenund Anregungen aller Balverinnen und Balver zu fragen.“

Es gehe darum gemeinsam ein Konzept zu entwickeln, wie das Hauptschulareal zukünftig genutzt werden kann. Nach Meinung der CDU ergibt sich die einmalige Chance, die Fläche zu einem attraktiven Ort des Zusammenkommens, des Lernens und der Freizeitgestaltung auszubauen. „Selbstverständlich laden wir besonders die Jugend sowie die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrerinnen und Lehrer zu diesem Dialog ein."

Unter der Leitung des Balver Ortsvorstehers, Matthias Streiter, wurde ein Arbeitskreis „Krumpaul“ gebildet. In diesem wird gemeinsam mit der Jungen Uniondarüber diskutiert, wie das Gelände der Hauptschule Balve zukünftig genutzt werden soll. Als Vorbild dient unter anderem das Multifunktionsgebäude unserer Partnerstadt Heerde in den Niederlanden.

Unter allen Einsendungen per E-Mail und auf Facebook verlost die CDU folgende Preise: Geschenkkorb von Jedowski, Puzzle Stadt Balve - Heimat, Balver Gutschein 15 €, 1 Glas Balver Honig, 1 Glas Balver Honig

Vorschläge können bis zum 30. Juni unter: krumpaul@cdu-balve.de eingereicht werden. Weitere Informationen gibt es unter: www.cdu-balve.com/web/krumpaul.