(placeholder)

––– Werbefilme –––

Sieben-Tages-Inzidenz bleibt niedrig

Donnerstag, 9. Juli 2020

Über die aktuelle Corona-Pandemie informiert Balve-Film.de mit den neuesten Nachrichten aus dem Märkischen Kreis in einem sich aktualisierendem Artikel, der stets bei Aktualisierung am Anfang der Nachrichtenkette stehen wird.
Das Robert-Koch-Institut empfiehlt Personen sich beim Hausarzt zu melden, wenn diese in den vergangenen zwei Wochen Kontakt zu einem bestätigten Infizierten hatten oder in einem Risikogebiet waren und Symptome zeigen – beziehungsweise bei denen eine Vorerkrankung besteht. Ohne Anzeichen für eine Erkrankung sollte von einem Test abgesehen werden.
Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe hat unter der Rufnummer 116 117 einen telefonischen Info-Dienst eingerichtet. Dort werden alle Fragen im Zusammenhang mit dem Coronavirus beantwortet. Das NRW-Gesundheitsministerium hat ebenfalls ein Bürgertelefon unter der Nummer 0211/91191001 geschaltet. 
Das Krisentelefon des Jugendamts ist täglich von 16 bis 20 Uhr unter der Telefonnummer 02351 966-5858 erreichbar. Kinder und Jugendliche können hier bei Pädagogen des Kreises Ängste, Sorgen oder Fragen loswerden. Die Beratung ist anonym. Alle Informationen rund um die Pandemie fasst der Märkische Kreis auf seiner Internet-Seite zusammen: www.maerkischer-kreis.de.


Sieben-Tages-Inzidenz bleibt niedrig

Stand 9. Juli 2020

Seit dem ersten Fall Ende Februar zählt das Gesundheitsamt des Kreises mittlerweile 630 bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus, eine neu gemeldete Infektion heute und zwei wieder genesene Personen. Die Sieben-Tages-Inzidenz bleibt niedrig.
Aufgrund einer Neuinfektion in Lüdenscheid steigt die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Fälle im Märkischen Kreis auf 630 an, so das Kreisgesundheitsamt. Zwei Personen gelten seit heute als geheilt und sind aus der Quarantäne entlassen. Aktuell sind 13 Personen positiv auf Corona getestet. Sechs neu ermittelte Kontaktpersonen stehen unter Quarantäne – insgesamt 63. In den letzten sieben Tagen kamen auf 100.000 Einwohner 1,2 Infizierte. Der vorgeschriebene Grenzwert der sogenannten Sieben-Tages-Inzidenz sind 50 Fälle auf 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche.
Alle Informationen rund um die Pandemie fasst der Märkische Kreis auf seiner Internet-Seite zusammen: www.maerkischer-kreis.de.
Die Zahlen für die Städte und Gemeinden:
• Altena: 0 Infizierte, 9 Gesunde, 1 Kontaktperson und 1 Toter
• Balve: 0 Infizierte, 11 Gesunde und 1 Kontaktpersonen
• Halver: 0 Infizierter, 32 Gesunde, 1 Kontaktperson und 3 Tote
• Hemer: 4 Infizierte, 57 Gesunde, 12 Kontaktpersonen und 1 Toter
• Herscheid: 0 Infizierte, 6 Gesunde und 0 Kontaktpersonen
• Iserlohn: 3 Infizierte, 127 Gesunde, 12 Kontaktpersonen und 5 Tote
• Kierspe: 0 Infizierte, 16 Gesunde, 3 Kontaktpersonen und 1 Toter
• Lüdenscheid: 3 Infizierte, 94 Gesunde, 19 Kontaktpersonen und 3 Tote
• Meinerzhagen: 1 Infizierter, 33 Gesunde, 6 Kontaktpersonen und 5 Tote
• Menden: 1 Infizierter, 109 Gesunde, 2 Kontaktpersonen und 9 Tote
• Nachrodt-Wiblingwerde: 0 Infizierte, 1 Gesunder, 0 Kontaktpersonen
• Neuenrade: 0 Infizierte, 13 Gesunde und 0 Kontaktpersonen
• Plettenberg: 0 Infizierte, 52 Gesunde, 0 Kontaktperson und 3 Tote
• Schalksmühle: 0 Infizierte, 10 Gesunde und 0 Kontaktpersonen
• Werdohl: 1 Infizierter, 13 Gesunde und 6 Kontaktpersonen


Zahl der Infizierten im Kreis sinkt weiter

Stand 8. Juli 2020

Trotz einer Neuinfektion sinkt die Zahl der aktuell Corona-Infizierten im Märkischen Kreis: Drei Personen konnten als gesund aus der Quarantäne entlassen werden. 629 bestätigte Infektionen zählt das Gesundheitsamt seit Ausbruch der Pandemie.
Drei Personen, die mit dem Coronavirus infiziert waren, sind vom Gesundheitsamt des Märkischen Kreises aus der Quarantäne entlassen worden. Damit steigt die Zahl der wieder Genesenen auf 584. Außerdem meldet das Kreisgesundheitsamt eine Neuinfektion in Werdohl. Damit sind aktuell 14 Märker positiv auf COVID-19 getestet. Die Zahl der Kontaktpersonen unter Quarantäne bleibt bei 60. Drei neue Kontaktpersonen in Werdohl gleichen drei entlassene Kontaktpersonen in anderen Städten aus.
Heute streichen die Gesundheitsdienste des Kreises Helfer der Malteser und des ASB (Arbeiter-Samariter-Bund) ab, die im Kreis Gütersloh im Einsatz waren. Der erste Test fiel bei allen negativ aus.
Alle Informationen rund um die Pandemie fasst der Märkische Kreis auf seiner Internet-Seite zusammen: www.maerkischer-kreis.de.

Die Zahlen für die Städte und Gemeinden:
• Altena: 0 Infizierte, 9 Gesunde, 1 Kontaktperson und 1 Toter
• Balve: 0 Infizierte, 11 Gesunde und 1 Kontaktpersonen
• Halver: 0 Infizierter, 32 Gesunde, 1 Kontaktperson und 3 Tote
• Hemer: 5 Infizierte, 57 Gesunde, 12 Kontaktpersonen und 1 Toter
• Herscheid: 0 Infizierte, 6 Gesunde und 0 Kontaktpersonen
• Iserlohn: 4 Infizierte, 127 Gesunde, 15 Kontaktpersonen und 5 Tote
• Kierspe: 0 Infizierte, 16 Gesunde, 3 Kontaktpersonen und 1 Toter
• Lüdenscheid: 2 Infizierte, 94 Gesunde, 17 Kontaktpersonen und 3 Tote
• Meinerzhagen: 1 Infizierter, 33 Gesunde, 6 Kontaktpersonen und 5 Tote
• Menden: 1 Infizierter, 109 Gesunde, 1 Kontaktpersonen und 9 Tote
• Nachrodt-Wiblingwerde: 0 Infizierte, 1 Gesunder, 0 Kontaktpersonen
• Neuenrade: 0 Infizierte, 13 Gesunde und 0 Kontaktpersonen
• Plettenberg: 0 Infizierte, 52 Gesunde, 0 Kontaktperson und 3 Tote
• Schalksmühle: 0 Infizierte, 10 Gesunde und 0 Kontaktpersonen
• Werdohl: 1 Infizierter, 13 Gesunde und 3 Kontaktpersonen


Kreis testet rückkehrende Einsatzkräfte

Stand 7. Juli 2020

Elf Einsatzkräfte der Malteser Hilfsdienste und des Arbeiter-Samariter-Bunds (ASB) wurden nach ihrer Rückkehr aus dem Corona-Hotspot im Kreis Gütersloh von den Gesundheitsdiensten des Märkischen Kreises getestet. Der Zahl der Corona-Infizierten kreisweit sinkt auf 16.
Das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises meldet aktuell 16 Corona-Patienten und 60 Kontaktpersonen unter Quarantäne. Seit Ausbruch der Pandemie haben sich 628 Personen im Märkischen Kreis mit dem Coronavirus angesteckt. 581 Männer und Frauen haben den Infekt bereits überwunden. 31 Personen sind in Zusammenhang mit Corona verstorben; 138 Personen wurden stationär behandelt. Neun der 15 Städte und Gemeinden sind coronafrei: Altena, Balve, Halver, Herscheid, Nachrodt-Wiblingwerde, Neuenrade, Plettenberg, Schalksmühle und Werdohl.
Am Sonntag wurden elf freiwillige Helfer der Malteser und des ASB, die von ihrem Einsatz im Corona-Hotspot im Kreis Gütersloh zurück kamen, von den Gesundheitsdiensten des Märkische Kreises auf Corona getestet. Ein zweiter Abstrich folgt am Mittwoch.
Alle Informationen rund um die Pandemie fasst der Märkische Kreis auf seiner Internet-Seite zusammen: www.maerkischer-kreis.de.
Die Zahlen für die Städte und Gemeinden:
• Altena: 0 Infizierte, 9 Gesunde, 1 Kontaktperson und 1 Toter
• Balve: 0 Infizierte, 11 Gesunde und 1 Kontaktpersonen
• Halver: 0 Infizierter, 32 Gesunde, 1 Kontaktperson und 3 Tote
• Hemer: 6 Infizierte, 57 Gesunde, 12 Kontaktpersonen und 1 Toter
• Herscheid: 0 Infizierte, 6 Gesunde und 0 Kontaktpersonen
• Iserlohn: 4 Infizierte, 127 Gesunde, 16 Kontaktpersonen und 5 Tote
• Kierspe: 1 Infizierter, 15 Gesunde, 4 Kontaktpersonen und 1 Toter
• Lüdenscheid: 3 Infizierte, 93 Gesunde, 17 Kontaktpersonen und 3 Tote
• Meinerzhagen: 1 Infizierter, 33 Gesunde, 7 Kontaktpersonen und 5 Tote
• Menden: 1 Infizierter, 109 Gesunde, 1 Kontaktpersonen und 9 Tote
• Nachrodt-Wiblingwerde: 0 Infizierte, 1 Gesunder, 0 Kontaktpersonen
• Neuenrade: 0 Infizierte, 13 Gesunde und 0 Kontaktpersonen
• Plettenberg: 0 Infizierte, 52 Gesunde, 0 Kontaktperson und 3 Tote
• Schalksmühle: 0 Infizierte, 10 Gesunde und 0 Kontaktpersonen
• Werdohl: 0 Infizierte, 13 Gesunde und 0 Kontaktpersonen


Vier Personen haben Corona überstanden

Stand 6. Juli 2020

Nach dem Wochenende haben vier weitere Coronapatienten die Infektion überstanden und konnten die Quarantäne verlassen. Das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises meldet aktuell 17 Infizierte und 76 Kontaktpersonen.
Laut der Statistik des Kreisgesundheitsamts stehen derzeit 93 Männer und Frauen aus dem Märkischen Kreis unter Quarantäne. 17 von ihnen sind nachweislich mit dem Virus infiziert. Neun der 15 Städte und Gemeinden sind coronafrei: Altena, Balver, Halver, Herscheid, Nachrodt-Wiblingwerde, Neuenrade, Plettenberg, Schalksmühle und Werdohl.
Seit Ausbruch der Pandemie haben sich 628 Personen im Märkischen Kreis mit dem Coronavirus angesteckt. 580 Männer und Frauen haben den Infekt bereits überwunden. 31 Personen sind in Zusammenhang mit Corona verstorben; 138 Personen wurden stationär behandelt.
Alle Informationen rund um die Pandemie fasst der Märkische Kreis auf seiner Internet-Seite zusammen: www.maerkischer-kreis.de.

Die Zahlen für die Städte und Gemeinden:
• Altena: 0 Infizierte, 9 Gesunde, 1 Kontaktperson und 1 Toter
• Balve: 0 Infizierte, 11 Gesunde und 2 Kontaktpersonen
• Halver: 0 Infizierter, 32 Gesunde, 1 Kontaktperson und 3 Tote
• Hemer: 6 Infizierte, 57 Gesunde, 14 Kontaktpersonen und 1 Toter
• Herscheid: 0 Infizierte, 6 Gesunde und 0 Kontaktpersonen
• Iserlohn: 4 Infizierte, 127 Gesunde, 27 Kontaktpersonen und 5 Tote
• Kierspe: 1 Infizierter, 15 Gesunde, 4 Kontaktpersonen und 1 Toter
• Lüdenscheid: 4 Infizierte, 92 Gesunde, 17 Kontaktpersonen und 3 Tote
• Meinerzhagen: 1 Infizierter, 33 Gesunde, 8 Kontaktpersonen und 5 Tote
• Menden: 1 Infizierter, 109 Gesunde, 2 Kontaktpersonen und 9 Tote
• Nachrodt-Wiblingwerde: 0 Infizierte, 1 Gesunder, 0 Kontaktpersonen
• Neuenrade: 0 Infizierte, 13 Gesunde und 0 Kontaktpersonen
• Plettenberg: 0 Infizierte, 52 Gesunde, 0 Kontaktperson und 3 Tote
• Schalksmühle: 0 Infizierte, 10 Gesunde und 0 Kontaktpersonen
• Werdohl: 0 Infizierte, 13 Gesunde und 0 Kontaktpersonen
Pressekontakt: Ursula Erkens 02351 966 6149


Vier neue Corona-Fälle im Kreis

Stand 3. Juli 2020

Das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises meldet kreisweit vier labor-technisch bestätigte Neuinfektionen mit dem Coronavirus: drei in Iserlohn und eine in Hemer. Damit steigt die Zahl der aktuell Erkrankten auf 21.
Insgesamt stehen derzeit 94 Männer und Frauen aus dem Märkischen Kreis unter Quarantäne; neben den 21 Coronapatienten auch 73 Kontaktpersonen – so das Kreisgesundheitsamt.
Seit Ausbruch der Pandemie haben sich 628 Personen im Märkischen Kreis mit dem Coronavirus angesteckt. 576 Männer und Frauen haben den Infekt bereits überwunden. 31 Personen sind in Zusammenhang mit Corona verstorben; 138 Personen wurden stationär behandelt. Neun der 15 Städte und Gemeinden sind derzeit coronafrei: Altena, Balver, Halver, Herscheid, Nachrodt-Wiblingwerde, Neuenrade, Plettenberg, Schalksmühle und Werdohl.
Alle Informationen rund um die Pandemie fasst der Märkische Kreis auf seiner Internet-Seite zusammen: www.maerkischer-kreis.de.

Die Zahlen für die Städte und Gemeinden:
• Altena: 0 Infizierte, 9 Gesunde, 1 Kontaktperson und 1 Toter
• Balve: 0 Infizierte, 11 Gesunde und 2 Kontaktpersonen
• Halver: 0 Infizierter, 32 Gesunde, 1 Kontaktperson und 3 Tote
• Hemer: 9 Infizierte, 54 Gesunde, 12 Kontaktpersonen und 1 Toter
• Herscheid: 0 Infizierte, 6 Gesunde und 0 Kontaktpersonen
• Iserlohn: 5 Infizierte, 126 Gesunde, 27 Kontaktpersonen und 5 Tote
• Kierspe: 1 Infizierter, 15 Gesunde, 4 Kontaktpersonen und 1 Toter
• Lüdenscheid: 4 Infizierte, 92 Gesunde, 16 Kontaktpersonen und 3 Tote
• Meinerzhagen: 1 Infizierter, 33 Gesunde, 8 Kontaktpersonen und 5 Tote
• Menden: 1 Infizierter, 109 Gesunde, 2 Kontaktpersonen und 9 Tote
• Nachrodt-Wiblingwerde: 0 Infizierte, 1 Gesunder, 0 Kontaktpersonen
• Neuenrade: 0 Infizierte, 13 Gesunde und 0 Kontaktpersonen
• Plettenberg: 0 Infizierte, 52 Gesunde, 0 Kontaktperson und 3 Tote
• Schalksmühle: 0 Infizierte, 10 Gesunde und 0 Kontaktpersonen
• Werdohl: 0 Infizierte, 13 Gesunde und 0 Kontaktpersonen


Balve ist jetzt wieder frei vom Coronavirus

Stand 2. Juli 2020

Die Zahlen halten sich die Waage: In Hemer wurde eine Corona-Neuinfektion labor-technisch bestätigt. Eine Person aus Balve hat die Erkrankung überstanden. Damit bleibt es bei aktuell 17 Infizierten, die unter Quarantäne stehen.
Neun der 15 Städte und Gemeinden sind derzeit coronafrei: Altena, Balver, Halver, Herscheid, Nachrodt-Wiblingwerde, Neuenrade, Plettenberg, Schalksmühle und Werdohl. Wie das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises mitteilt, stehen insgesamt 78 Personen unter Quarantäne, davon 17 Infizierte und 61 Kontaktpersonen.
Seit Ausbruch der Pandemie haben sich 624 Personen im Märkischen Kreis mit dem Coronavirus angesteckt. 576 Männer und Frauen sind bereits gesundet. 31 Personen sind in Zusammenhang mit Corona verstorben; 138 wurden stationär behandelt.
Im Auftrag des Märkischen Kreises haben die Feuerwehren Nachrodt-Wiblingwerde und Schalksmühle erneut Schutzmaterial an Krankenhäuser und Pflegepersonal geliefert: darunter rund 161 000 Masken, 1600 Visiere, 4000 Schutzbrillen, 5000 Handschuhe und 120 Liter Desinfektionsmittel.
Die Zahlen für die Städte und Gemeinden:
• Altena: 0 Infizierte, 9 Gesunde, 0 Kontaktpersonen und 1 Toter
• Balve: 0 Infizierte, 11 Gesunde und 4 Kontaktpersonen
• Halver: 0 Infizierter, 32 Gesunde, 1 Kontaktperson und 3 Tote
• Hemer: 8 Infizierte, 54 Gesunde, 12 Kontaktpersonen und 1 Toter
• Herscheid: 0 Infizierte, 6 Gesunde und 0 Kontaktpersonen
• Iserlohn: 2 Infizierte, 126 Gesunde, 22 Kontaktpersonen und 5 Tote
• Kierspe: 1 Infizierter, 15 Gesunde, 4 Kontaktpersonen und 1 Toter
• Lüdenscheid: 4 Infizierte, 92 Gesunde, 9 Kontaktpersonen und 3 Tote
• Meinerzhagen: 1 Infizierter, 33 Gesunde, 8 Kontaktpersonen und 5 Tote
• Menden: 1 Infizierter, 109 Gesunde, 1 Kontaktpersonen und 9 Tote
• Nachrodt-Wiblingwerde: 0 Infizierte, 1 Gesunder, 0 Kontaktpersonen
• Neuenrade: 0 Infizierte, 13 Gesunde und 0 Kontaktpersonen
• Plettenberg: 0 Infizierte, 52 Gesunde, 0 Kontaktperson und 3 Tote
• Schalksmühle: 0 Infizierte, 10 Gesunde und 0 Kontaktpersonen
• Werdohl: 0 Infizierte, 13 Gesunde und 0 Kontaktpersonen


Drei neue Corona-Fälle im Kreis

Stand 1. Juli 2020

Zwei Personen in Hemer und eine in Lüdenscheid haben sich neu mit dem Coronavirus infiziert. Das meldet das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises. Aktuell stehen 17 Infizierte und 59 Kontaktpersonen unter Quarantäne.
Insgesamt haben sich seit Ausbruch der Pandemie 623 Märker mit dem Coronavirus angesteckt. 575 haben die Erkrankung bereits überstanden. Derzeit stehen 76 Männer und Frauen unter Quarantäne, davon 17 Infizierte und 59 Kontaktpersonen. Seit dem ersten Fall im Märkischen Kreis wurden 138 Infizierte stationär behandelt. 31 Personen sind in Zusammenhang mit Corona verstorben. Acht der 15 Städte und Gemeinden sind momentan coronafrei: Altena, Halver, Herscheid, Nachrodt-Wiblingwerde, Neuenrade, Plettenberg, Schalksmühle und Werdohl.
Die Zahlen für die Städte und Gemeinden:
• Altena: 0 Infizierte, 9 Gesunde, 0 Kontaktpersonen und 1 Toter
• Balve: 1 Infizierte, 10 Gesunde und 3 Kontaktpersonen
• Halver: 0 Infizierter, 32 Gesunde, 2 Kontaktperson und 3 Tote
• Hemer: 7 Infizierte, 54 Gesunde, 10 Kontaktpersonen und 1 Toter
• Herscheid: 0 Infizierte, 6 Gesunde und 0 Kontaktpersonen
• Iserlohn: 2 Infizierte, 126 Gesunde, 21 Kontaktpersonen und 5 Tote
• Kierspe: 1 Infizierter, 15 Gesunde, 4 Kontaktpersonen und 1 Toter
• Lüdenscheid: 4 Infizierte, 92 Gesunde, 10 Kontaktpersonen und 3 Tote
• Meinerzhagen: 1 Infizierter, 33 Gesunde, 8 Kontaktpersonen und 5 Tote
• Menden: 1 Infizierter, 109 Gesunde, 1 Kontaktpersonen und 9 Tote
• Nachrodt-Wiblingwerde: 0 Infizierte, 1 Gesunder, 0 Kontaktpersonen
• Neuenrade: 0 Infizierte, 13 Gesunde und 0 Kontaktpersonen
• Plettenberg: 0 Infizierte, 52 Gesunde, 0 Kontaktperson und 3 Tote
• Schalksmühle: 0 Infizierte, 10 Gesunde und 0 Kontaktpersonen
• Werdohl: 0 Infizierte, 13 Gesunde und 0 Kontaktpersonen

______________________________

Wegen der Übersichtlichkeit wurde hier ein neuer Post begonnen.

Die vorherigen Berichte finden Sie hier:

vom 13. März bis 8. April 2020

vom 9. April bis 30. April 2020

vom 1. Mai bis zum 15. Mai 2020

vom 16. Mai bis zum 31. Mai 2020 

vom 1. Juni bis zum 15. Juni 2020

vom 16. Juni bis zum 30. Juni 2020