Ab Montag kein Termin im Impfzentrum erforderlich

Impf­of­fen­si­ve im Mär­ki­schen Kreis: In den Impf­stel­len in Lüden­scheid und Iser­lohn kön­nen sich alle Per­so­nen ab 16 Jah­re ab Mon­tag, 12. Juli, gegen das Coro­na­vi­rus imp­fen las­sen – ohne vor­he­ri­ge Ter­min­bu­chung.
In den Impf­stel­len Lüden­scheid und Iser­lohn kön­nen sich ab Mon­tag, 12. Juli, alle Impf­wil­li­gen ohne vor­he­ri­ge Ter­min­bu­chung gegen das Coro­na­vi­rus imp­fen las­sen. „Es ist erfreu­lich, dass die Infek­ti­ons­zah­len bei uns im Mär­ki­schen Kreis aktu­ell so nied­rig sind. Im Hin­blick auf den Herbst ist es aber sehr wich­tig, dass mög­lichst vie­le Men­schen bis dahin gegen das Virus geimpft sind“, sagt Dr. Gre­gor Schmitz, ärzt­li­cher Lei­ter des Impf­zen­trums. „Um noch mehr Men­schen zur Imp­fung zu bewe­gen, haben wir uns ent­schie­den, die Hür­de auf dem Weg zur Imp­fung wei­ter deut­lich zu sen­ken. Eine Pla­nung oder eine Ter­min­ver­ein­ba­rung ist ab nächs­ter Woche wei­ter­hin mög­lich, aber nicht mehr not­wen­dig. Wer mit den erfor­der­li­chen Unter­la­gen zum Impf­zen­trum kommt, kann schnell und unkom­pli­ziert geimpft werden.“

Empfehlung:  Junge Neuenraderin übernimmt Immobilien-Schäfer

Alle Infor­ma­tio­nen im Überblick: 

• Öff­nungs­zei­ten?
Imp­fun­gen ohne Ter­min­bu­chung sind ab Mon­tag, 12. Juli, sowohl in Lüden­scheid als auch in Iser­lohn in der Zeit von 8 bis 13 Uhr sowie von 14 bis 19 Uhr spon­tan mög­lich. Per­so­nen mit Ter­min erhal­ten aller­dings Vor­rang, so dass es even­tu­ell zu War­te­zei­ten kom­men kann. Wer bereits einen Ter­min gebucht hat, kann die­sen natür­lich wie geplant wahrnehmen.

• Wer darf geimpft wer­den?
Alle Impf­wil­li­gen ab 16 Jahre.

Empfehlung:  Rätsel der vier Grabplatten größtenteils entschlüsselt

• Wel­cher Impf­stoff wird ver­ab­reicht?
Haupt­säch­lich Bio­n­tech (ab 16 Jah­re) und John­son & John­son (Ein­mal­imp­fung / ab 18 Jahre).

• Was müs­sen Impf­wil­li­ge mit­brin­gen?
Mit­zu­brin­gen sind der Per­so­nal­aus­weis, die Kran­ken­kas­sen­kar­te und – sofern vor­han­den – der Impf­aus­weis. Falls der Impf­pass nicht vor­han­den sein soll­te, wird er vom fach­kun­di­gen Per­so­nal neu aus­ge­stellt. Den digi­ta­len Impf­pass gibt es direkt nach der Imp­fung. Außer­dem herrscht in den Impf­stel­len die Pflicht zum Tra­gen einer medi­zi­ni­schen Maske.

• Ter­min­bu­chung?
Ter­min­bu­chun­gen sind wei­ter­hin mög­lich – über das Por­tal der KVWL unter www.116117.de oder unter der Tele­fon­num­mer 0800 116 117 02. Dar­über hin­aus kön­nen Buchun­gen für das Impf­zen­trum Lüden­scheid auch über die kreis­ei­ge­ne Buchungs­platt­form unter www.t1p.de/vck6 erfolgen.

Empfehlung:  Ratssitzung

Wer bereits einen Impf­ter­min gebucht hat und die­sen nun vor­zieht, soll­te das gebuch­te Datum im Impf­zen­trum mel­den. Die­ser Ter­min wird dann vor Ort storniert.