Einige VHS-Kurse coronabedingt abgesagt

Durch die neue Corona-Schutzverordnung des Landes NRW gibt es auch Auswirkungen auf den Kursbetrieb der heimischen Volkshochschule. Angebote im Sport und Gesundheitsbereich, sowie kreative Kurse werden derzeit ausgesetzt bzw. vorzeitig abgebrochen. Kurse, die laut der neuen Regelung weiter stattfinden dürfen, sind:

Qualifizierungsangebote, Schulabschlüsse, Integrationskurse und berufliche Weiterbildungen. Manche Kurse können online weitergeführt werden. Alle Kursteilnehmenden sind bereits über den Ausfall oder die virtuelle Fortführung ihres Seminars informiert worden.

Weiterhin stattfinden werden die Beratungen der VHS unter vorheriger telefonischer Anmeldung unter 02373/94713-0.