Fast alle Werte stiegen Freitag wieder an

Mit Tages-/7‑­Ta­ge-Inzi­denz und Gra­fik für Bal­ve infor­miert Balve-Film.de mit den neu­es­ten Nach­rich­ten und Zah­len aus dem Mär­ki­schen Kreis über die Coro­na-Pan­de­mie. Wei­te­re Infos und Tele­fon­num­mern am Ende des Arti­kels.
Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen zum The­ma Aus­lands­rück­keh­rerWich­ti­ge Hin­wei­seImp­fun­gen

Fast alle Werte stiegen Freitag wieder an

Stand Sams­tag, 13. Febru­ar 2021

Aktu­ell wird die Pres­se sams­tags nicht über die Coro­na­zah­len vom Frei­tag unter­rich­tet. Aller­dings mel­det das Gesund­heits­amt die Zah­len an die Mel­de­stel­le des Lan­des NRW. Auch Frei­tag ging die Zahl der Neu­in­fek­tio­nen gegen­über Don­ners­tag zurück, im Ver­gleich zu den Zah­len von vor einer Woche aller­dings stei­gen sie. So wur­den 56 (51 vor einer Woche) neue Fäl­le gemel­det. Das sind rund 9 Pro­zent mehr als noch eine Woche zuvor. Lei­der ist ein Todes­op­fer zu bekla­gen. Vor einer Woche waren es aller­dings 4 Todes­fäl­le. Der Wochen­in­zi­denz­wert des Krei­ses liegt bei 86,3 (71,2). In Bal­ve liegt er zuletzt bei 96,9 (151,6). In Nord­rhein-West­fa­len erkrank­ten am Frei­tag ins­ge­samt 1750 (1693) Men­schen an Covid-19, 77 (103) Men­schen star­ben. Der NRW-Inzi­denz­wert liegt laut Robert-Koch-Insti­tut bei 57,9 (57,1).

Da es am Wochen­en­de kei­ne detail­lier­te Auf­stel­lung der Pres­se­stel­le des Mär­ki­schen Krei­ses gibt, ist eine wei­te­re Auf­schlüs­se­lung auf die Gemein­den des Krei­ses nicht mög­lich. Die Wer­te der ein­zel­nen Städ­te wer­den am Mon­tag für das Wochen­en­de zusammengefasst.


63 Märker neu infiziert – 3 Todesfälle

Stand Frei­tag 19. Febru­ar 2021

Das Gesund­heits­amt des Mär­ki­schen Krei­ses mel­det seit ges­tern 61 Coro­na-Neu­in­fek­tio­nen. Aktu­ell sind somit 510 Men­schen mit dem Coro­na­vi­rus infi­ziert. Außer ihnen befin­den sich wei­te­re 876 in häus­li­cher Qua­ran­tä­ne. 63 Mär­ker konn­ten die Qua­ran­tä­ne nach einer bestä­tig­ten Infek­ti­on ver­las­sen. Sie gel­ten als nicht mehr anste­ckend. Laut Robert-Koch-Insti­tut haben sich in den letz­ten sie­ben Tagen 86,5 Men­schen pro 100.000 Ein­woh­ner mit dem Coro­na­vi­rus angesteckt. 

Dem Kreis­ge­sund­heits­amt sind drei wei­te­re Todes­fäl­le im Zusam­men­hang mit COVID-19 gemel­det wor­den: Eine 54-jäh­ri­ge Wer­doh­le­rin, eine 96 Jah­re alte Frau aus Iser­lohn sowie ein 76-Jäh­ri­ger aus Alte­na. Seit Beginn der Pan­de­mie sind 239 Men­schen im Mär­ki­schen Kreis in Zusam­men­hang mit einer Coro­na-Infek­ti­on verstorben. 

Die Neu­in­fek­tio­nen ver­tei­len sich wie folgt auf die Städ­te und Gemein­den: Alte­na (+2), Bal­ve (+ 1), Hal­ver (+ 2), Hemer (+ 2), Her­scheid (+ 1), Iser­lohn (+ 16), Kiers­pe (+ 4), Lüden­scheid (+ 10), Mein­erz­ha­gen (+ 2), Men­den (+ 14), Nach­rodt-Wib­lingwer­de (+ 1), Plet­ten­berg (+ 4), Wer­dohl (+2). 
Die Gesund­heits­diens­te pla­nen für heu­te 73 Coro­na­tests an den Test­sta­tio­nen, 20 in Lüden­scheid, 43 in Iser­lohn. Zehn Per­so­nen wer­den von den mobi­len Teams des Krei­ses getes­tet. Ins­ge­samt hat der Kreis somit in die­ser Woche 207 Tests durchgeführt.

In den Kran­ken­häu­sern wer­den zur­zeit 79 COVID-19 Pati­en­ten behan­delt, davon 15 inten­siv­me­di­zi­nisch. Zwölf müs­sen beatmet wer­den. In Pfle­ge­ein­rich­tun­gen sind der­zeit 31 Bewoh­ner mit dem Coro­na­vi­rus infi­ziert, 19 Pfle­ge­kräf­te befin­den sich in Qua­ran­tä­ne. In Schu­len sind sechs und in Kitas zwei Coro­na­fäl­le regis­triert. 30 in sons­ti­gen Ein­rich­tun­gen wie bei­spiels­wei­se Sport­ver­ei­nen, Pfle­ge­schu­len und Feu­er­weh­ren.
Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter www.kreis.mk/corona oder unter www.land.nrw/corona.

Die Zah­len für die Städ­te und Gemein­den:
• Alte­na: 16 Infi­zier­te, 429 Gesun­de­te, 21 Kon­takt­per­so­nen und 15 Tote
Bal­ve: 10 Infi­zier­te, 203 Gesun­de­te und 15 Kon­takt­per­so­nen und 1 Toter
(Tages-/7‑­Ta­ges-Inzi­denz für Bal­ve her­un­ter­ge­rech­net: 87,0/96,9)
• Hal­ver: 31 Infi­zier­te, 410 Gesun­de­te, 56 Kon­takt­per­so­nen und 4 Tote
• Hemer: 27 Infi­zier­te, 787 Gesun­de­te, 54 Kon­takt­per­so­nen und 16 Tote
• Her­scheid: 10 Infi­zier­te, 93 Gesun­de­te, 14 Kon­takt­per­so­nen und 1 Toter
• Iser­lohn: 127 Infi­zier­te, 2.345 Gesun­de­te, 218 Kon­takt­per­so­nen und 43 Tote
• Kiers­pe: 20 Infi­zier­te, 542 Gesun­de­te, 46 Kon­takt­per­so­nen und 9 Tote
• Lüden­scheid: 91 Infi­zier­te, 1.708 Gesun­de­te, 166 Kon­takt­per­so­nen und 46 Tote 
• Mein­erz­ha­gen: 22 Infi­zier­te, 840 Gesun­de­te, 40 Kon­takt­per­so­nen und 16 Tote
• Men­den: 85 Infi­zier­te, 1.122 Gesun­de­te, 134 Kon­takt­per­so­nen und 35 Tote
• Nach­rodt-Wib­lingwer­de: 8 Infi­zier­te, 174 Gesun­de­te, 15 Kon­takt­per­so­nen und 6 Tote
• Neu­en­ra­de: 5 Infi­zier­te, 341 Gesun­de­te und 8 Kon­takt­per­so­nen und 2 Tote
• Plet­ten­berg: 22 Infi­zier­te, 584 Gesun­de­te, 33 Kon­takt­per­so­nen und 12 Tote
• Schalks­müh­le: 9 Infi­zier­te, 228 Gesun­de­te, 12 Kon­takt­per­so­nen und 5 Tote
• Wer­dohl: 27 Infi­zier­te, 607 Gesun­de­te, 44 Kon­takt­per­so­nen und 28 Tote

Empfehlung:  .

Wieder zwei Neuinfektionen in Balve

Stand Don­ners­tag, 18. Febru­ar 2021

10.350 Män­ner und Frau­en haben die Krank­heit seit ihrem Aus­bruch über­stan­den. 11.399 sind ins­ge­samt infi­ziert gewe­sen. Aktu­ell lei­den noch 513 Men­schen am Coro­na­vi­rus. 1.277 Per­so­nen befin­den sich noch in häus­li­cher Qua­ran­tä­ne. 62 Men­schen haben sich neu infi­ziert. Laut Robert-Koch-Insti­tut haben sich in den letz­ten sie­ben Tagen 83,6 Men­schen pro 100.000. Ein­woh­ner mit dem Coro­na­vi­rus ange­steckt.
Lei­der muss­ten auch drei wei­te­rer Todes­fäl­le im Zusam­men­hang mit Covid-19 notiert wer­den. Dabei han­delt es sich um eine 84-jäh­ri­ge Frau aus Iser­lohn, einen 80 Jah­re alten Mann aus Lüden­scheid sowie einen 54-Jäh­ri­gen aus Kiers­pe. Damit steigt die Zahl der Todes­fäl­le auf 236.
Die Neu­in­fek­tio­nen ver­tei­len sich wie folgt auf die Städ­te und Gemein­den: Bal­ve (+ 2), Hal­ver (+ 5), Hemer (+ 4), Her­scheid (+ 1), Iser­lohn (+ 16), Lüden­scheid (+ 14), Mein­erz­ha­gen (+ 4), Men­den (+ 7), Nach­rodt-Wib­lingwer­de (+ 1), Plet­ten­berg (+ 8). Die Gesund­heits­diens­te pla­nen für heu­te zwölf Coro­na­tes­tun­gen, zehn an der Test­sta­ti­on in Lüden­scheid, zwei an der Sta­ti­on in Iser­lohn.
In den Kran­ken­häu­sern wer­den 73 Covid-19 Pati­en­ten behan­delt, davon 15 inten­siv­me­di­zi­nisch. Zwölf müs­sen beatmet wer­den. In den Pfle­ge­ein­rich­tun­gen sind der­zeit 31 Bewoh­ner mit dem Coro­na­vi­rus infi­ziert, 21 Pfle­ge­kräf­te befin­den sich in Qua­ran­tä­ne. In Schu­len sind fünf und in Kitas drei Corona­na­ch­wei­se regis­triert. 27 in sons­ti­gen Ein­rich­tun­gen wie bei­spiels­wei­se Sport­ver­ei­nen, Pfle­ge­schu­len und Feu­er­weh­ren.
Die Zah­len für die Städ­te und Gemein­den:
• Alte­na: 16 Infi­zier­te, 427 Gesun­de­te, 18 Kon­takt­per­so­nen und 14 Tote
• Bal­ve: 10 Infi­zier­te, 202 Gesun­de­te und 12 Kon­takt­per­so­nen und 1 Toter
(Tages-/7‑­Ta­ges-Inzi­denz für Bal­ve her­un­ter­ge­rech­net: 87,0/101,9)
• Hal­ver: 33 Infi­zier­te, 406 Gesun­de­te, 45 Kon­takt­per­so­nen und 4 Tote
• Hemer: 30 Infi­zier­te, 782 Gesun­de­te, 42 Kon­takt­per­so­nen und 16 Tote
• Her­scheid: 10 Infi­zier­te, 92 Gesun­de­te, 11 Kon­takt­per­so­nen und 1 Toter
• Iser­lohn: 120 Infi­zier­te, 2.337 Gesun­de­te, 202 Kon­takt­per­so­nen und 42 Tote
• Kiers­pe: 21 Infi­zier­te, 537 Gesun­de­te, 39 Kon­takt­per­so­nen und 9 Tote
• Lüden­scheid: 88 Infi­zier­te, 1.701 Gesun­de­te, 150 Kon­takt­per­so­nen und 46 Tote 
• Mein­erz­ha­gen: 23 Infi­zier­te, 837 Gesun­de­te, 37 Kon­takt­per­so­nen und 16 Tote
• Men­den: 85 Infi­zier­te, 1.107 Gesun­de­te, 108 Kon­takt­per­so­nen und 35 Tote
• Nach­rodt-Wib­lingwer­de: 8 Infi­zier­te, 174 Gesun­de­te, 9 Kon­takt­per­so­nen und 6 Tote
• Neu­en­ra­de: 8 Infi­zier­te, 338 Gesun­de­te und 7 Kon­takt­per­so­nen und 2 Tote
• Plet­ten­berg: 22 Infi­zier­te, 580 Gesun­de­te, 28 Kon­takt­per­so­nen und 12 Tote
• Schalks­müh­le: 10 Infi­zier­te, 227 Gesun­de­te, 12 Kon­takt­per­so­nen und 5 Tote
• Wer­dohl: 29 Infi­zier­te, 603 Gesun­de­te, 44 Kon­takt­per­so­nen und 27 Tote


73 Neuinfektionen – 2 davon in Balve 

Stand Mitt­woch, 17. Febru­ar 2021

Seit Aus­bruch der Pan­de­mie haben sich im Kreis­ge­biet 11.030 Per­so­nen mit Covid-19 infi­ziert. 10.323 von ihnen haben die Krank­heit über­stan­den. Aktu­ell sind noch 474 Män­ner und Frau­en erkrankt. 1.285 Per­so­nen befin­den sich noch in häus­li­cher Qua­ran­tä­ne. In den ver­gan­ge­nen sie­ben Tagen haben sich sta­tis­tisch 82,9 Men­schen pro 100.000. Ein­woh­ner mit dem Coro­na­vi­rus ange­steckt.
Lei­der wur­den dem Kreis­ge­sund­heits­amt auch wie­der zwei wei­te­re Todes­fäl­le im Zusam­men­hang mit Covid-19 gemel­det. Dabei han­delt es sich um eine 82-jäh­ri­ge Frau aus Iser­lohn und einen 64 Jah­re alten Mann aus Men­den. Damit steigt die Zahl der Todes­fäl­le seit Aus­bruch der Pan­de­mie auf 233. Einen deut­li­chen Anstieg regis­triert das Kreis­ge­sund­heits­amt bei der Muta­ti­on des Coro­na­vi­rus.
Die 73 Neu­in­fek­tio­nen ver­tei­len sich wie folgt auf die Städ­te und Gemein­den: Alte­na (+ 5), Bal­ve (+ 2), Hal­ver (+ 9), Hemer (+ 3), Iser­lohn (+ 19), Kiers­pe (+ 1), Lüden­scheid (+ 12), Mein­erz­ha­gen (+ 2), Men­den (+ 8), Nach­rodt-Wib­lingwer­de (+ 1), Neu­en­ra­de (+ 2), Plet­ten­berg (+ 4), Schalks­müh­le (+ 1) und Wer­dohl (+ 4).
Die Gesund­heits­diens­te pla­nen für heu­te 21 Coro­na­tes­tun­gen, neun an der Test­sta­ti­on in Lüden­scheid, zwölf an der Test­sta­ti­on in Iser­lohn. In den Kran­ken­häu­sern wer­den aktu­ell 73 Covid-19-Pati­en­ten behan­delt, davon 14 inten­siv-medi­zi­nisch. Zehn von ihnen müs­sen beatmet wer­den. In den Pfle­ge­ein­rich­tun­gen sind der-zeit 28 Bewoh­ner mit dem Virus infi­ziert, 24 Pfle­ge­kräf­te befin­den sich in Qua­ran­tä­ne. In Schu­len sind vier und in Kitas drei Corona­na­ch­wei­se regis­triert. 19 in sons­ti­gen Ein­rich­tun­gen wie bei­spiels­wei­se Sport­ver­ei­nen, Pfle­ge­schu­len und Feu­er­weh­ren.
Die Zah­len für die Städ­te und Gemein­den:
• Alte­na: 18 Infi­zier­te, 425 Gesun­de­te, 20 Kon­takt­per­so­nen und 14 Tote
Bal­ve: 10 Infi­zier­te, 200 Gesun­de­te und 19 Kon­takt­per­so­nen und 1 Toter
(Tages-/7‑­Ta­ges-Inzi­denz für Bal­ve her­un­ter­ge­rech­net: 87,0/111,8)
• Hal­ver: 31 Infi­zier­te, 403 Gesun­de­te, 37 Kon­takt­per­so­nen und 4 Tote
• Hemer: 24 Infi­zier­te, 781 Gesun­de­te, 43 Kon­takt­per­so­nen und 16 Tote
• Her­scheid: 7 Infi­zier­te, 92 Gesun­de­te, 10 Kon­takt­per­so­nen und 1 Toter
• Iser­lohn: 106 Infi­zier­te, 2.334 Gesun­de­te, 204 Kon­takt­per­so­nen und 41 Tote
• Kiers­pe: 21 Infi­zier­te, 538 Gesun­de­te, 38 Kon­takt­per­so­nen und 8 Tote
• Lüden­scheid: 82 Infi­zier­te, 1.693 Gesun­de­te, 158 Kon­takt­per­so­nen und 45 Tote 
• Mein­erz­ha­gen: 19 Infi­zier­te, 837 Gesun­de­te, 50 Kon­takt­per­so­nen und 16 Tote
• Men­den: 88 Infi­zier­te, 1.098 Gesun­de­te, 118 Kon­takt­per­so­nen und 35 Tote
• Nach­rodt-Wib­lingwer­de: 7 Infi­zier­te, 174 Gesun­de­te, 7 Kon­takt­per­so­nen und 6 Tote
• Neu­en­ra­de: 8 Infi­zier­te, 338 Gesun­de­te und 13 Kon­takt­per­so­nen und 2 Tote
• Plet­ten­berg: 14 Infi­zier­te, 580 Gesun­de­te, 29 Kon­takt­per­so­nen und 12 Tote
• Schalks­müh­le: 10 Infi­zier­te, 227 Gesun­de­te, 13 Kon­takt­per­so­nen und 5 Tote
• Wer­dohl: 29 Infi­zier­te, 603 Gesun­de­te, 52 Kon­takt­per­so­nen und 27 Tote

Empfehlung:  .

Corona-Fallzahlen gehen deutlich zurück

Stand Diens­tag, 16. Febru­ar 2021

Die Anzahl der am Coro­na­vi­rus Erkrank­ten geht wei­ter zurück. Das Kreis­ge­sund­heits­amt mel­det aktu­ell 431 Infi­zier­te. Das sind 33 weni­ger als noch am Wochen­en­de. Lei­der wur­de auch erneut ein Todes­fall akten­kun­dig
10.995 Män­ner und Frau­en haben sich seit Aus­bruch der Pan­de­mie mit Covid-19 infi­ziert. 10.293 haben die Krank­heit über­stan­den. Aktu­ell sind 431 Män­ner und Frau­en dar­an erkrankt. 1.145 Per­so­nen befin­den sich noch in häus­li­cher Qua­ran­tä­ne. 16 Men­schen haben sich neu infi­ziert. Laut Robert-Koch-Insti­tut haben sich in den letz­ten sie­ben Tagen 74,8 Men­schen pro 100.000. Ein­woh­ner mit dem Coro­na­vi­rus ange­steckt.
Lei­der muss­te auch ein wei­te­rer Todes­fall im Zusam­men­hang mit Covid-19 notiert wer­den. Dabei han­delt es sich um eine 73-jäh­ri­ge Frau aus Lüden­scheid. Damit steigt die Zahl der Todes­fäl­le auf 231. Einen Anstieg regis­triert das Kreis­ge­sund­heits­amt bei der Muta­ti­on des Coro­na­vi­rus. Rund 15,5 Pro­zent der in der vori­gen Woche genom­me­nen Tests wie­sen die bri­ti­sche Vari­an­te B.1.1.7 auf. Seit eini­gen Tagen wer­den alle genom­me­nen Abstri­che auf eine mög­li­che Muta­ti­on unter­sucht.
Die 16 Neu­in­fek­tio­nen ver­tei­len sich wie folgt auf die Städ­te und Gemein­den: Bal­ve (+ 1), Iser­lohn (+ 10), Lüden­scheid (+ 2), Men­den (+ 1), Plet­ten­berg (+ 1) und Wer­dohl (+ 1). Die Gesund­heits­diens­te pla­nen für heu­te fünf Coro­na­tes­tun­gen, eine an der Test­sta­ti­on in Lüden­scheid, vier an der Test­sta­ti­on in Iser­lohn.
In den Kran­ken­häu­sern wer­den 75 Covid-19 Pati­en­ten behan­delt, davon 14 inten­siv­me­di­zi­nisch. Neun müs­sen beatmet wer­den. In den Pfle­ge­ein­rich­tun­gen sind der­zeit 29 Bewoh­ner mit dem Coro­na­vi­rus infi­ziert, 21 Pfle­ge­kräf­te befin­den sich in Qua­ran­tä­ne. In Schu­len sind vier und in Kitas drei Corona­na­ch­wei­se regis­triert. 29 in sons­ti­gen Ein­rich­tun­gen wie bei­spiels­wei­se Sport­ver­ei­nen, Pfle­ge­schu­len und Feu­er­weh­ren.
Die Zah­len für die Städ­te und Gemein­den:
• Alte­na: 13 Infi­zier­te, 425 Gesun­de­te, 17 Kon­takt­per­so­nen und 14 Tote
Bal­ve: 9 Infi­zier­te, 199 Gesun­de­te und 20 Kon­takt­per­so­nen und 1 Toter
(Tages-/7‑­Ta­ges-Inzi­denz für Bal­ve her­un­ter­ge­rech­net: 78,3/121,7)
• Hal­ver: 23 Infi­zier­te, 401 Gesun­de­te, 30 Kon­takt­per­so­nen und 4 Tote
• Hemer: 21 Infi­zier­te, 780 Gesun­de­te, 34 Kon­takt­per­so­nen und 16 Tote
• Her­scheid: 7 Infi­zier­te, 92 Gesun­de­te, 6 Kon­takt­per­so­nen und 1 Toter
• Iser­lohn: 94 Infi­zier­te, 2.328 Gesun­de­te, 182 Kon­takt­per­so­nen und 40 Tote
• Kiers­pe: 20 Infi­zier­te, 538 Gesun­de­te, 30 Kon­takt­per­so­nen und 8 Tote
• Lüden­scheid: 80 Infi­zier­te, 1.683 Gesun­de­te, 141 Kon­takt­per­so­nen und 45 Tote 
• Mein­erz­ha­gen: 20 Infi­zier­te, 834 Gesun­de­te, 50 Kon­takt­per­so­nen und 16 Tote
• Men­den: 85 Infi­zier­te, 1.094 Gesun­de­te, 108 Kon­takt­per­so­nen und 34 Tote
• Nach­rodt-Wib­lingwer­de: 6 Infi­zier­te, 174 Gesun­de­te, 7 Kon­takt­per­so­nen und 6 Tote
• Neu­en­ra­de: 6 Infi­zier­te, 338 Gesun­de­te und 10 Kon­takt­per­so­nen und 2 Tote
• Plet­ten­berg: 11 Infi­zier­te, 579 Gesun­de­te, 25 Kon­takt­per­so­nen und 12 Tote
• Schalks­müh­le: 9 Infi­zier­te, 227 Gesun­de­te, 13 Kon­takt­per­so­nen und 5 Tote
• Wer­dohl: 27 Infi­zier­te, 601 Gesun­de­te, 41 Kon­takt­per­so­nen und 27 Tote


Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen zum The­ma Aus­lands­rück­keh­rer
Wer sich in den ver­gan­ge­nen 14 Tagen vor einer Ein­rei­se nach Deutsch­land in einem Risi­ko­ge­biet auf­ge­hal­ten hat, ist gesetz­lich ver­pflich­tet, sich sofort in häus­li­che Qua­ran­tä­ne zu bege­ben und sich beim zustän­di­gen Gesund­heits­amt zu mel­den. Dafür steht auf der Home­page des Mär­ki­schen Krei­ses ein Online-For­mu­lar zur Ver­fü­gung: www.maerkischer-kreis.de.
Wegen der gesetz­li­chen Ver­pflich­tung zur vier­zehn­tä­gi­gen Qua­ran­tä­ne stellt das Gesund­heits­amt kei­ne geson­der­te Ord­nungs­ver­fü­gung mehr aus. Es ist in die­sem Zeit­raum nicht gestat­tet, Besuch von Per­so­nen zu emp­fan­gen, die nicht dem Haus­stand ange­hö­ren. 
Ein aktu­el­ler nega­ti­ver Coro­na­test been­det die Qua­ran­tä­ne sofort. Wur­de der Test bereits im Aus­land erbracht, darf das Ergeb­nis bei Ein­rei­se nach Deutsch­land nicht älter als 48 Stun­den sein. Das nega­ti­ve Test­ergeb­nis muss dem Mär­ki­schen Kreis sofort per Post oder Mail zuge­sen­det wer­den. 
Der Mär­ki­sche Kreis führt selbst kei­ne Tes­tun­gen von Aus­lands­rück­keh­rern durch. Tests von Rück­keh­rern aus Risi­ko­ge­bie­ten wer­den am Ein­rei­se­flug­ha­fen oder von einem nie­der­ge­las­se­nen Arzt kos­ten­los inner­halb von 10 Tagen nach Ein­rei­se durch­ge­führt. Soll­te der eige­ne Haus­arzt nicht abstrei­chen, sind unter www.coronatestpraxis.de wohn­ort­nah ent­spre­chen­de Ärz­te zu fin­den.
Ein Tages­aus­flug bezie­hungs­wei­se ein Auf­ent­halt unter 24 Stun­den in einem Risi­ko­ge­biet führt weder zu einer Test­pflicht noch zu einer Qua­ran­tä­ne. Wer aus einem Nicht-Risi­ko­ge­biet zurück­kehrt, hat kei­nen Anspruch mehr auf einen kos­ten­lo­sen frei­wil­li­gen Test.
Wel­che Regio­nen oder Län­der als Risi­ko­ge­biet gel­ten, mel­det das Robert-Koch-Insti­tut auf sei­ner Inter­net­sei­te www.rki.de
Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter www.maerkischer-kreis.de oder unter www.land.nrw/corona.

Empfehlung:  .

WICHTIGE HINWEISE:
Das Robert-Koch-Insti­tut emp­fiehlt Per­so­nen sich beim Haus­arzt zu mel­den, wenn die­se in den ver­gan­ge­nen zwei Wochen Kon­takt zu einem bestä­tig­ten Infi­zier­ten hat­ten oder in einem Risi­ko­ge­biet waren und Sym­pto­me zei­gen – bezie­hungs­wei­se bei denen eine Vor­er­kran­kung besteht. Ohne Anzei­chen für eine Erkran­kung soll­te von einem Test abge­se­hen wer­den.
Die Kas­sen­ärzt­li­che Ver­ei­ni­gung West­fa­len-Lip­pe hat unter der Ruf­num­mer 116 117 einen tele­fo­ni­schen Info-Dienst ein­ge­rich­tet. Dort wer­den alle Fra­gen im Zusam­men­hang mit dem Coro­na­vi­rus beant­wor­tet. Das NRW-Gesund­heits­mi­nis­te­ri­um hat eben­falls ein Bür­ger­te­le­fon unter der Num­mer 021191191001 geschal­tet.
Alle Per­so­nen, die sich in einem aus­län­di­schen Risi­ko­ge­biet auf­ge­hal­ten haben, müs­sen sich wei­ter­hin immer unmit­tel­bar nach Rück­kehr in den Mär­ki­schen Kreis beim Kreis­ge­sund­heits­amt mel­den. Online-For­mu­la­re sind unter https://www.maerkischer-kreis.de/corona/index.php zu fin­den.
Unter der Inter­net­sei­te www.coronatestpraxis.de der Kas­sen­ärzt­li­chen Ver­ei­ni­gung und des Ärz­te­ver­bunds Süd­west­fa­len kön­nen sich Rei­se­rück­keh­rer, Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter von Kin­der­ta­ges­ein­rich­tun­gen sowie Leh­re­rin­nen und Leh­rer über orts­na­he Coro­na­test­mög­lich­kei­ten infor­mie­ren. Nach Anga­be der Wohn­adres­se erhal­ten Pati­en­ten Infor­ma­tio­nen über Arzt­pra­xen, die in der Umge­bung ihres Wohn­or­tes für eine Tes­tung zur Ver­fü­gung ste­hen.
Zur Orga­ni­sa­ti­on der Tes­tun­gen von Beschäf­tig­ten in Kin­der­gär­ten und Schu­len wird emp­foh­len, sich über die E‑Mail-Adres­se coronatest@aevsw.de mit der Ärz­te­schaft in Ver­bin­dung zu set­zen.
Hin­weis: Wäh­rend der Kon­tak­ter­mitt­lung kön­nen sich Ände­run­gen bei­spiels­wei­se in Bezug auf Wohn­or­te erge­ben. Die­se Fäl­le wer­den rück­wir­kend in der Mel­dung an das LZG ange­passt, sodass die Anzahl der Neu­in­fi­zier­ten allei­ne anhand der Berech­nung aus der Anzahl der Infi­zier­ten, der Gene­se­nen und der Ver­stor­be­nen nicht erfol­gen kann.
Alle Infor­ma­tio­nen rund um die Pan­de­mie, Coro­na-Abstri­che und Aus­lands­rück­keh­rer fasst der Mär­ki­sche Kreis auf sei­ner Inter­net-Sei­te zusam­men: www.maerkischer-kreis.de.

IMPFUNGEN:
Die Imp­fun­gen in den Pfle­ge­ein­rich­tun­gen schrei­ten wei­ter vor­an. Eine Sta­tis­tik, wie vie­le Per­so­nen sich bis­her in Pfle­ge­ein­rich­tun­gen haben imp­fen las­sen, ver­öf­fent­lich die Kas­sen­ärzt­li­che Ver­ei­ni­gung West­fa­len Lip­pe unter fol­gen­den Link https://www.corona-kvwl.de/impfbericht


Die vor­he­ri­gen Berich­te fin­den Sie hier:

vom 13. März bis 8. April 2020
vom 9. April bis 30. April 2020
vom 1. Mai bis zum 15. Mai 2020
vom 16. Mai bis zum 31. Mai 2020 
vom 1. Juni bis zum 15. Juni 2020
vom 16. Juni bis zum 30. Juni 2020
vom 1. Juli bis zum 15. Juli 2020
16. Juli bis 31. Juli 2020
1. August bis 15. August 2020
16. August bis 31. August 2020
1. Sep­tem­ber bis 15. Sep­tem­ber 2020
16. Sep­tem­ber bis 30. Sep­tem­ber 2020
1. Okto­ber bis 15. Okto­ber 2020
16. Okto­ber bis 31. Okto­ber 2020
1. Novem­ber bis 15. Novem­ber 2020
16. Novem­ber bis 30. Novem­ber 2020
1. Dezem­ber bis 15. Dezem­ber 2020
16. Dezem­ber bis 31. Dezem­ber 2020


1. Janu­ar bis 15. Janu­ar 2021
16. Janu­ar bis 31. Janu­ar 2021
1. Febru­ar bis 15. Febru­az 2021