Mit Corona-Test zur Ratssitzung gehen

Am Mittwoch, 5. Mai, findet um 17 Uhr in der Schützenhalle Volkringhausen, Glashüttenweg 8, 58802 Balve, eine Sitzung des Rates der Stadt Balve statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Namensgebung für das neue Standesamt am Drostenplatz, Förderung von sogenannten Balkonkraftwerken (Mini PV-Anlagen) sowie der Sachstandsbericht zur Pandemiesituation in Balve und dem Märkischen Kreis.

Aufgrund der hohen Inzidenzwerte im Märkischen Kreis und auch in der Stadt Balve, bittet der Bürgermeister jedes Ratsmitglied, sowie alle anderen Teilnehmer der Sitzung, vor der Sitzung einen Selbsttest durchzuführen oder sich einem Schnelltest in einem Testzentrum (z.B. „Am Krumpaul“) zu unterziehen. Die Testung sollte nicht älter als 24 Stunden sein. Die Durchführung eines Selbsttests vor Ort (Speisesaal der Schützenhalle) ist zur Not zwischen 16.00 Uhr und 16.30 Uhr auch möglich. Nur bei negativer Testung sollten Sie in die Schützenhalle kommen. „Es geht um die Gesundheit von uns allen, deswegen kommen Sie diesem Appell bitte nach“, so der Bürgermeister.