Ralf Harnischmacher bleibt weiterhin Vorsitzender

Ralf Har­nisch­ma­cher bleibt wei­ter­hin Vor­sit­zen­der des För­der­ver­eins der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Bal­ve. Das ent­schie­den die Mit­glie­der auf ihrer Gene­ral­ver­samm­lung am gest­ri­gen Frei­tag. Gut beuscht war die Ver­samm­lung aller­dings nicht. Es wur­den dafür meh­re­re Grün­de aus­ge­macht, unter ande­rem die Urlaubs­zeit. Doch auf­grund von Coro­na muss­te die Ver­samm­lung immer wie­der ver­scho­ben wer­den und bis zum 31. August muss­te sat­zungs­ge­mäß eine neu­er Vor­stand gewählt sein.

Neben dem Vor­sit­zen­den muss­te auch ein Kas­sie­rer gewählt wer­den. Auch hier gab es mit Kers­tin Arens eine Wie­der­wahl, eben­so wie bei den Bei­sit­zern Bodo von Düren und Ste­ven Oster­mann. Im kom­men­den Jahr wer­den Marc Tschey und Lydia Strei­ter die Kas­se prüfen.

Natür­lich ging es im Lau­fe der Ver­samm­lung auch um das 100-Jäh­ri­ge der Feu­er­wehr Bal­ve, heu­te ist es die Lösch­grup­pe. Auch da ist so man­cher zur Zeit sehr ein­ge­spannt in die Vor­be­rei­tun­gen. Am 3. Sep­tem­ber sind daher auch die Bal­ver­in­nen und Bal­ver ein­ge­la­den, zur offi­zi­el­len Fei­er mit anschlie­ßen­der Par­ty in die Bal­ver Höh­le zu kommen.

Im kom­men­den Jahr wird es wie­der etwas ruhi­ger zuge­hen, obwohl dann der tra­di­tio­nel­le Tag der offe­nen Tür wie­der am 1. Mai statt­fin­den soll. Zudem ist eine Bil­dungs­fahrt nach Hameln vom 8. bis 10. Juni geplant. Eben­falls soll ein Fami­li­en­wan­der­tag stattfinden.


Der alte und neue Vor­stand des Fördervereins der LG Balve.