Stellvertreter verabschieden sich vom Landrat

Mit einem großen Präsentkorb, einem Gutschein sowie einer überdimensionalen Karte kamen die beiden stellvertretenden Landräte Detlef Seidel (CDU) und Bernd Schildknecht (SPD) zum Abschiedsbesuch zu Landrat Thomas Gemke. Sie überbrachten den Dank aller Kreistagsabgeordneten für die gute Zusammenarbeit in der elfjährigen Amtszeit von Thomas Gemke. Jeder Kreispolitiker hatte die Karte unterschrieben. „Es war über Fraktions- und Parteigrenzen hinweg stets ein gutes Miteinander zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger im Märkischen Kreis“, so Seidel und Schildknecht übereinstimmend.

Die stellvertretenden Landräte Bernd Schildknecht (links) und Detlef Seidel (rechts) überbrachten Thomas Gemke die besten Wünsche aller Kreistagsabgeordneten. Foto: Hendrik Klein/Märkischer Kreis