VHS beginnt wieder mit Präsenzunterricht

Die VHS Menden-Hemer-Balve kann zum Sommer hin wieder teilweise in den Präsenzunterricht wechseln. Unter anderem laufen vereinzelte Kurse aus dem Gesundheits- und EDV-Bereich, Firmenschulungen sowie Fort- und Weiterbildungen in den kommenden Tagen an. Seit Anfang dieser Woche finden auch wieder Kurse vor Ort statt, in denen sich die Teilnehmenden seit Kursbeginn bislang nur via Zoom zugeschaltet haben. Teilnehmende werden informiert, sobald sich etwas am Status-Quo ihres Kurses ändert.

Aktuell startende Kurse können auf der Homepage unter www.vhs-mhb.de eingesehen werden – hier kann sich auch in Echtzeit angemeldet werden.

Bedingung für die Teilnahme an den Präsenzveranstaltungen ist ein negatives Antigen-Test-Ergebnis (nicht älter als 48 Stunden), ein vollständiger Impfschutz (zusätzlich 14 Tage Immunisierung) oder ein Nachweis für eine Genesung von einer Corona-Erkrankung, die mindestens 28 Tage und maximal 6 Monate zurückliegt.