Wasserflasche Ursache für Auffahrunfall

Eine 32-jährige Mendenerin befuhr am Montag gegen 16.13 Uhr mit ihrem Pkw die Unnaer Landstraße in Fahrtrichtung Unna. Sie legte eine Wasserflasche zur Seite und war deswegen kurzfristig abgelenkt. Sie bemerkte nicht, dass die vor ihr fahrenden Fahrzeuge verkehrsbedingt angehalten hatte und fuhr auf den vor ihr stehenden Pkw einer 23-jährigen Mendenerin auf. Dadurch wurde dieser Pkw auf den davor wartenden Pkw einer 80-jährigen Mendenerin und deren Pkw auf den davor wartenden Pkw eines 29-jährigen Mendeners geschoben. Zwei Pkw-Insassen wurden leicht verletzt. An den vier beteiligten Pkw entstand nicht unerheblicher Sachschaden, der von der Polizei auf 11500 Euro geschätzt wurde.