Landesarchiv schickt Dokumente zurück

Die Juli-Flut brachte auch für Rudolf Rath, der das Pfarrarchiv betreut, mehrere Schreckensstunden. Das Archiv in der Alten Hospitalgasse stand knietief unter Wasser. Zahlreiche handschriftliche und gedruckte Bände wurden überflutet. Jetzt kamen die getrockneten Archivmaterialien zurück.

Video dazu bit­te ein Stück­chen run­ter scrolen!

Click here to dis­play con­tent from You­Tube.
Erfah­re mehr in der Daten­schutz­er­klä­rung von YouTube.

Empfehlung:  2-G-Regel bei Gottesdiensten