Eisborn

    Teile der Innenstadt wurden evakuiert

    Das Unwet­ter am heu­ti­gen Tag hat im Mär­ki­schen Kreis ein Todes­op­fer gefor­dert. Ein Feu­er­wehr­mann aus Alte­na starb im Ein­satz im über­flu­te­ten Net­te­tal, wie die dor­ti­ge Hei­mat­zei­tung mel­det. In Bal­ve wer­den zur Zeit Tei­le der beson­ders betrof­fe­nen Innen­stadt eva­ku­iert, so die Feuerwehr.

    Continue Reading

    Staubwolken hüllen Eisborn ein

    Die Bür­ger­initia­ti­ve gegen Stein­bru­cher­wei­te­rung (BGS) ist schwer ent­täuscht. Es soll­ten Mess­ge­rä­te zur Staub­mes­sun­gen im Dorf auf­ge­stellt wer­den. Bis­her hat sich…

    Continue Reading

    Getriebe defekt – Öl lief auf Straße

    Ver­mut­lich wegen eines Getrie­be­scha­dens floss gegen Mit­tag aus einem Tre­cker, der auf der Grü­be­cker Stra­ße fuhr, plötz­lich Öl aus. Da muss­te die Feu­er­wehr mit den Lösch­grup­pen Hön­ne­tal und Eis­born kom­men, die kurz zuvor bereits zu einem Sturm­scha­den in der Horst geru­fen wor­den waren.

    Continue Reading