Mitarbeiter verfolgt Zigarettendieb

Ein Unbekannter hat am Montagabend um 20.10 Uhr versucht, eine Tüte voll Zigaretten aus einem Discounter an der Unteren Promenade in Menden zu stehlen. Er holte sich vor den Augen von Zeugen eine Tüte unter dem Kassenband hervor, öffnete gewaltsam den Drahtkorb mit den Zigaretten und packte mindestens 30 Schachteln verschiedener Marken in die Tüte. Er passierte die Kasse und rannte raus.

Ein Mitarbeiter verfolgte den Täter und hielt ihn 50 bis 60 Meter vom Tatort entfernt, in Höhe des dm-Marktes, fest. Es kam zu einer Rauferei. Der Täter wollte seine Beute nicht loslassen. Als ein vorbeikommender Radfahrer eingriff, ließ der Unbekannte los, rannte zurück, am Discounter vorbei und nach links auf den Parkplatz. Dort verloren ihn die Zeugen aus den Augen.

Der Unbekannte ist ca. 1,70 bis 1,75 Meter groß und schlank. Er trug eine dunkle Jacke, eine dunkle Hose und ein dunkles Kapuzenshirt. Eine Nahbereichsfahndung der Polizei verlief ohne Erfolg. Die Polizei ermittelt wegen eines räuberischen Diebstahls und bittet um Hinweise unter Telefon 9099-0. Außerdem wird der hilfsbereite Radfahrer gebeten, sich zu melden.