Sokola.de-Einweihung auf 21. August verschoben

Eigentlich sollte am 8. Mai ganz groß in der Sokola.de gefeiert werden. Doch daraus wird wegen Corona wieder nichts. Der dritte Versuch soll nun am 21. August gestartet werden mit der offiziellen Einweihung der Sokola.de in Langenholthausen.
„Bereits im vergangenen Jahr haben wir sie aufgrund der Corona-Pandemie verschoben und im Frühjahr 2020 konnte sich noch keiner vorstellen, dass diese Pandemie über einen solchen Zeitraum unser Leben bestimmen wird und somit auch noch in 2021 weiter Auswirkungen hat. Auch in diesem Jahr sind Veranstaltungen zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht wieder möglich. Wir hoffen, dass wir unsere Einweihung in einem würdigen Rahmen in diesem Jahr noch feiern können“, heißt es im neuesten Newsletter des Arbeitskreises und des Vorstandes. Auch wenn die Art und Weise sowie die Möglichkeiten, wie letztendlich diese Feier begangen werden kann, noch offen ist, will man optimistisch bleiben, dass es in diesem Jahr noich etwas wird
„Wir würden uns freuen, wenn ihr Euch diesen Termin bereits notiert. Weitere Details folgen dann, wenn die weiteren Entwicklungen absehbar sind und wir in die konkreten Planungen einsteigen können“, heißt es weiter. Also: den 21. August schon mal vormerken.