Im Hemer zweimal die Terrassentür aufgehebelt

Unbekannte Einbrecher waren am gestrigen frühen Abend im Bereich des Haarweges erfolgreich. Eine Zeugin roch beim Öffnen der Haustüre gegen 18:35 Uhr einen starken Parfümduft und hörte verdächtige Geräusche. Sie verließ das Haus und verständigte die Polizei. Diese stellte fest, dass unbekannte Täter die Terrassentür aufgehebelt und eingebrochen waren. Sie hatten die Räume und Behältnisse durchsucht. Über Art und Umfang der Beute können noch keine Angaben gemacht werden. Es entstand nicht unerheblicher Sachschaden. Bei einem weiteren Haus in der gleichen Straße stellte der Geschädigte gegen 19 Uhr fest, dass seine Terrassentür aufgehebelt worden war. Auch hier hatten die Einbrecher das Haus/Räume und Behältnisse durchsucht. Eine Aufstellung der Beute muss noch erfolgen. Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen im Bereich des Haarweges nimmt die Polizei in Hemer entgegen.