Junger Mann schlug unvermittelt zu

53-jähriger Mendener bekommt Schlag ins Gesicht Am Samstag, 5. September, gegen 00:20 Uhr, ging eine Gruppe Jugendlicher grölend über den Marktplatz in Menden. Ein 53-jähriger Mendener rief ihnen zu, sie mögen sich benehmen und leiser sein. Daraufhin kam die Gruppe auf den Mendener zu und der Täter schlug ihm unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Hierbei wurde der Geschädigte leicht verletzt. Die Gruppe flüchtete bislang unerkannt.

Täterbeschreibung des Schlägers: männlich, ca. 1,85 m groß, ca. 25 Jahre alt, schmale Figur, schwarze Haare, schwarz-weiß kariertes Hemd.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Menden entgegen. Brandermittlungen aufgenommen