Coronazahlen im Kreis sinken deutlich

Mit Tages-/7‑­Ta­ge-Inzi­denz und Gra­fik für Bal­ve infor­miert Balve-Film.de mit den neu­es­ten Nach­rich­ten und Zah­len aus dem Mär­ki­schen Kreis über die Coro­na-Pan­de­mie. Wei­te­re Infos und Tele­fon­num­mern am Ende des Arti­kels.
Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen zum The­ma Aus­lands­rück­keh­rerWich­ti­ge Hin­wei­seImp­fun­gen

Coronazahlen im Kreis sinken deutlich

Stand Sams­tag, 30. Janu­ar 2021

Aktu­ell wird die Pres­se sams­tags nicht über die Coro­na­zah­len vom Frei­tag unter­rich­tet. Aller­dings mel­det das Gesund­heits­amt die Zah­len an die Mel­de­stel­le des Lan­des NRW. Auch Frei­tag blieb die Zahl der Neu­in­fek­tio­nen im zwei­stel­li­gen Bereich. So wur­den 73 (104 vor einer Woche) neue Fäl­le gemel­det. Das sind 30 Pro­zent weni­ger als noch eine Woche zuvor. Lei­der gibt es auch wie­der einen (2) wei­te­re Todes­fäl­le. Der Wochen­in­zi­denz­wert des Krei­ses liegt bei 101,7 (148,9). In Bal­ve lag er zuletzt bei 151,6 (140,3). In Nord­rhein-West­fa­len erkrank­ten am Frei­tag ins­ge­samt 2403 (3334) Men­schen an Covid-19, 120 (122) Men­schen star­ben. Der NRW-Inzi­denz­wert liegt bei 85,8 (106,0).

Da es am Wochen­en­de kei­ne detail­lier­te Auf­stel­lung der Pres­se­stel­le des Mär­ki­schen Krei­ses gibt, ist eine wei­te­re Auf­schlüs­se­lung auf die Gemein­den des Krei­ses nicht mög­lich. Die Wer­te der ein­zel­nen Städ­te wer­den am Mon­tag für das Wochen­en­de zusammengefasst.


7‑Tage-Inzidenz in Balve liegt bei 150

Stand, Frei­tag, 29. Janu­ar 2021

Inner­halb von 24 Stun­den sind beim Mär­ki­schen Kreis 76 neue labor­tech­nisch-bestä­tig­te Corona­na­ch­wei­se ein­ge­gan­gen. Den­noch ist die Zahl der aktu­ell Infi­zier­ten auf 761 (Vor­tag: 818) gesun­ken. Mit ihnen befin­den sich 1.496 Kon­takt­per­so­nen in häus­li­cher Qua­ran­tä­ne. Haus oder Woh­nung wie­der ver­las­sen kön­nen 130 Per­so­nen, die sich zuvor mit dem Virus ange­steckt hat­ten. Sie gel­ten als nicht mehr anste­ckend. In den letz­ten sie­ben Tagen haben sich 107,5 Mär­ker pro 100.000 Ein­woh­ner mit dem Virus infi­ziert. Vor einer Woche lag der Sie­ben-Tages-Inzi­denz­wert nach Berech­nung des Robert-Koch-Insti­tuts noch bei 148,9. Und noch ein Wert stimmt vor­sich­tig opti­mis­tisch: Bereits meh­re­re Tage in Fol­ge befan­den sich die täg­lich gemel­de­ten Neu­in­fek­tio­nen im zwei­stel­li­gen und nicht mehr im drei­stel­li­gen Bereich.
Die 76 Neu­in­fek­tio­nen seit Don­ners­tag ver­tei­len sich wie folgt auf die Städ­te und Gemein­den: Alte­na (+2), Bal­ve (+1), Hal­ver (+3), Hemer (+2), Iser­lohn (+8), Kiers­pe (+7), Lüden­scheid (+12), Mein­erz­ha­gen (+6), Men­den (+11), Neu­en­ra­de (+1), Plet­ten­berg (+12), Schalks­müh­le (+1) und Wer­dohl (+10). Lei­der mel­det das Gesund­heits­amt drei wei­te­re Todes­fäl­le im Zusam­men­hang mit einer Covid-19-Erkran­kung. Am 25. Janu­ar ver­starb eine 85-jäh­ri­ge Men­de­ne­rin. Am 26. Janu­ar erlag ein 88-jäh­ri­ger Seni­or aus Wer­dohl und am 28. Janu­ar ein 71-jäh­ri­ger Lüden­schei­der der Erkran­kung. Alle drei Pati­en­ten befan­den sich in sta­tio­nä­rer Behand­lung. 
Die Gesund­heits­diens­te pla­nen für heu­te 130 Coro­na­tes­tun­gen, davon 28 an der Test­sta­ti­on in Lüden­scheid, 37 an der Sta­ti­on in Iser­lohn und 65 mobil. In den Kran­ken­häu­sern wer­den zur­zeit 90 Covid-19-Pati­en­ten behan­delt, davon 15 inten­siv­me­di­zi­nisch. 14 Per­so­nen wer­den beatmet. In den Pfle­ge­ein­rich­tun­gen sind der­zeit 70 Bewoh­ner mit einem posi­ti­ven Corona­na­ch­weis regis­triert, neun in Schu­len und sie­ben in Kitas. Für die Fort­füh­rung der Erst­imp­fung in Pfle­ge­ein­rich­tun­gen ab dem 31. Janu­ar kön­nen Ter­mi­ne bereits ab dem 31. Janu­ar ver­ein­bart wer­den. Im Mär­ki­schen Kreis ste­hen Erst­imp­fun­gen in voll­sta­tio­nä­ren Ein­rich­tun­gen nur noch in zwei von 60 Pfle­ge­ein­rich­tun­gen aus. Dort kön­nen sich noch 190 Bewoh­ne­rin­nen und Bewoh­ner sowie 180 Beschäf­tig­te imp­fen las­sen. 
Seit Aus­bruch der Pan­de­mie vor knapp einem Jahr haben sich ins­ge­samt 10.111 Ein­woh­ner mit dem Virus ange­steckt. 9.151 Män­ner und Frau­en haben die Infek­ti­on bereits über­stan­den. 199 Pati­en­ten sind im Zusam­men­hang mit einer Covid-19-Erkran­kung gestor­ben. 
Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter www.maerkischer-kreis.de  oder unter www.land.nrw/corona 
Die Zah­len für die Städ­te und Gemein­den:
• Alte­na: 29 Infi­zier­te, 390 Gesun­de­te, 59 Kon­takt­per­so­nen und 14 Tote
Bal­ve: 17 Infi­zier­te, 163 Gesun­de­te und 34 Kon­takt­per­so­nen und 1 Toter
(Tages-/7‑­Ta­ges-Inzi­denz für Bal­ve her­un­ter­ge­rech­net: 147,8/151,6)
• Hal­ver: 35 Infi­zier­te, 349 Gesun­de­te, 48 Kon­takt­per­so­nen und 3 Tote
• Hemer: 35 Infi­zier­te, 725 Gesun­de­te, 103 Kon­takt­per­so­nen und 16 Tote
• Her­scheid: 10 Infi­zier­te, 79 Gesun­de­te und 13 Kon­takt­per­so­nen, 1 Toter
• Iser­lohn: 117 Infi­zier­te, 2.168 Gesun­de­te, 208 Kon­takt­per­so­nen und 32 Tote
• Kiers­pe: 64 Infi­zier­te, 438 Gesun­de­te, 133 Kon­takt­per­so­nen und 5 Tote
• Lüden­scheid: 134 Infi­zier­te, 1.485 Gesun­de­te, 215 Kon­takt­per­so­nen und 41 Tote 
• Mein­erz­ha­gen: 82 Infi­zier­te, 711 Gesun­de­te, 190 Kon­takt­per­so­nen und 15 Tote
• Men­den: 73 Infi­zier­te, 982 Gesun­de­te, 100 Kon­takt­per­so­nen und 28 Tote
• Nach­rodt-Wib­lingwer­de: 12 Infi­zier­te, 155 Gesun­de­te, 32 Kon­takt­per­so­nen und 6 Tote
• Neu­en­ra­de: 19 Infi­zier­te, 310 Gesun­de­te und 34 Kon­takt­per­so­nen und 2 Tote
• Plet­ten­berg: 64 Infi­zier­te, 494 Gesun­de­te, 152 Kon­takt­per­so­nen und 10 Tote
• Schalks­müh­le: 12 Infi­zier­te, 206 Gesun­de­te, 33 Kon­takt­per­so­nen und 5 Tote
• Wer­dohl: 58 Infi­zier­te, 495 Gesun­de­te, 142 Kon­takt­per­so­nen und 20 Tote


17 Infizierte und 36 Kontaktpersonen in Balve

Stand Don­ners­tag, 28. Janu­ar 2021

Aktu­ell tra­gen 818 Män­ner und Frau­en den Coro­na­vi­rus in sich. Eben­falls unter Qua­ran­tä­ne ste­hen 1591 Kon­takt­per­so­nen. Seit Mitt­woch hat das Gesund­heits­amt 24 zuvor Infi­zier­te aus der Qua­ran­tä­ne ent­las­sen. Sie gel­ten als nicht mehr anste­ckend. Im glei­chen Zeit­raum sind 72 posi­ti­ve labor-tech­nisch bestä­tig­te Corona­na­ch­wei­se beim Kreis ein­ge­gan­gen. Sie ver­tei­len sich wie folgt auf die Städ­te und Gemein­den: Alte­na (+1), Hal­ver (+2), Hemer (+5), Her­scheid (+2), Iser­lohn (+4), Kiers­pe (+10), Lüden­scheid (+13), Mein­erz­ha­gen (+11), Men­den (+7), Nach­rodt-Wib­lin­wer­de (+1), Neu­en­ra­de (+9), Plet­ten­berg (+4) und Wer­dohl (+3). Nach Anga­ben des Lan­des­zen­trums für Gesund­heit (LZG) ist der Sie­ben-Tages-Inzi­denz­wert erneut gesun­ken und liegt bei 110,9 pro 100.000 Ein­woh­ner.
Bedau­er­li­cher­wei­se mel­det das Gesund­heits­amt drei wei­te­re Todes­fäl­le im Zusam­men­hang mit einer Covid-19-Erkran­kung. Am 25. Janu­ar ver­starb ein 81-jäh­ri­ger Bewoh­ner einer Senio­ren­ein­rich­tung aus Lüden­scheid. Am 26. Janu­ar erla­gen ein 77-jäh­ri­ger Seni­or aus Wer­dohl und ein 89-jäh­ri­ger Seni­or aus Nach­rodt der Erkran­kung. Alle drei Pati­en­ten befan­den sich in sta­tio­nä­rer Behand­lung. 
Die Gesund­heits­diens­te pla­nen für heu­te 64 Coro­na­tes­tun­gen, davon 24 an der Test­sta­ti­on in Lüden­scheid, 31 an der Sta­ti­on in Iser­lohn und 9 mobil. In den Kran­ken­häu­sern wer­den zur­zeit 88 Covid-19-Pati­en­ten behan­delt, davon 16 inten­siv­me­di­zi­nisch. 14 Per­so­nen wer­den beatmet. In den Pfle­ge­ein­rich­tun­gen sind der­zeit 73 Bewoh­ner mit einem posi­ti­ven Corona­na­ch­weis regis­triert, acht in Schu­len und sie­ben in Kitas. 
Seit Aus­bruch der Pan­de­mie vor knapp einem Jahr haben sich ins­ge­samt 10035 Ein­woh­ner mit dem Virus ange­steckt. 9021 Män­ner und Frau­en haben die Infek­ti­on bereits über­stan­den. 196 Pati­en­ten sind im Zusam­men­hang mit einer Covid-19-Erkran­kung gestor­ben. 
Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter www.maerkischer-kreis.de oder unter www.land.nrw/corona 
Die Zah­len für die Städ­te und Gemein­den:
• Alte­na: 34 Infi­zier­te, 383 Gesun­de­te, 63 Kon­takt­per­so­nen und 14 Tote
Bal­ve: 17 Infi­zier­te, 162 Gesun­de­te und 36 Kon­takt­per­so­nen und 1 Toter
(Tages-/7‑­Ta­ges-Inzi­denz für Bal­ve her­un­ter­ge­rech­net: 147,8/150,3)
• Hal­ver: 34 Infi­zier­te, 347 Gesun­de­te, 54 Kon­takt­per­so­nen und 3 Tote
• Hemer: 42 Infi­zier­te, 716 Gesun­de­te, 107 Kon­takt­per­so­nen und 16 Tote
• Her­scheid: 12 Infi­zier­te, 77 Gesun­de­te und 14 Kon­takt­per­so­nen, 1 Toter
• Iser­lohn: 137 Infi­zier­te, 2.140 Gesun­de­te, 232 Kon­takt­per­so­nen und 32 Tote
• Kiers­pe: 64 Infi­zier­te, 431 Gesun­de­te, 146 Kon­takt­per­so­nen und 5 Tote
• Lüden­scheid: 150 Infi­zier­te, 1.458 Gesun­de­te, 229 Kon­takt­per­so­nen und 40 Tote 
• Mein­erz­ha­gen: 95 Infi­zier­te, 692 Gesun­de­te, 200 Kon­takt­per­so­nen und 15 Tote
• Men­den: 69 Infi­zier­te, 976 Gesun­de­te, 104 Kon­takt­per­so­nen und 27 Tote
• Nach­rodt-Wib­lingwer­de: 12 Infi­zier­te, 155 Gesun­de­te, 34 Kon­takt­per­so­nen und 6 Tote
• Neu­en­ra­de: 21 Infi­zier­te, 307 Gesun­de­te und 39 Kon­takt­per­so­nen und 2 Tote
• Plet­ten­berg: 60 Infi­zier­te, 486 Gesun­de­te, 167 Kon­takt­per­so­nen und 10 Tote
• Schalks­müh­le: 11 Infi­zier­te, 206 Gesun­de­te, 35 Kon­takt­per­so­nen und 5 Tote
• Wer­dohl: 60 Infi­zier­te, 484 Gesun­de­te, 131 Kon­takt­per­so­nen und 19 Tote


7‑Tage-Inzidenz in Balve weiter hoch

Stand Mitt­woch, 27. Janu­ar 2021

Aktu­ell tra­gen 773 Män­ner und Frau­en das Virus in sich, mit ihnen ste­hen 1.580 Kon­takt­per­so­nen unter Qua­ran­tä­ne. 8.997 Per­so­nen haben die Krank­heit seit dem ers­ten Aus­bruch vor einem Jahr über­stan­den. Glück­li­cher­wei­se ist kein wei­te­rer Todes­fall zu bekla­gen. Die Anzahl der an Covid-19 ver­stor­be­nen bleibt dem­nach bei 193. Die vom Mär­ki­schen Kreis errech­ne­te Sie­ben-Tage-Inzi­denz, also die Zahl der­je­ni­gen bezo­gen auf 100.000 Ein­woh­ner, die sich in den ver­gan­ge­nen sie­ben Tagen mit dem Virus ange­steckt haben, liegt bei 129,9.
Die 85 Neu­in­fek­tio­nen ver­tei­len sich wie folgt auf die Städ­te und Gemein­den: Alte­na (+3), Bal­ve (+2), Hal­ver (+7), Hemer (+6), Iser­lohn (+17), Kiers­pe (+6), Lüden­scheid (+16), Mein­erz­ha­gen (+9), Men­den (+9), Nach­rodt-Wib­lin­wer­de (+4), Neu­en­ra­de (+2), Plet­ten­berg (+4) und Wer­dohl (+1). Bei einem Infi­zier­ten ist der Ort noch unbe­kannt.
Die Gesund­heits­diens­te pla­nen für heu­te 43 Coro­na­tes­tun­gen, davon 14 an der Test­sta­ti­on in Lüden­scheid, 8 an der Sta­ti­on in Iser­lohn und 21 mobil. In den Kran­ken­häu­sern wer­den zur­zeit 103 Covid-19-Pati­en­ten behan­delt, davon 20 inten­siv­me­di­zi­nisch. 14 Per­so­nen wer­den beatmet. In den Pfle­ge­ein­rich­tun­gen sind der­zeit 77 Bewoh­ner mit einem posi­ti­ven Corona­na­ch­weis regis­triert, sie­ben in Schu­len und acht in Kitas. 
Die Zah­len für die Städ­te und Gemein­den:
• Alte­na: 33 Infi­zier­te, 383 Gesun­de­te, 67 Kon­takt­per­so­nen und 14 Tote
Bal­ve: 19 Infi­zier­te, 160 Gesun­de­te und 38 Kon­takt­per­so­nen und 1 Toter
(Tages-/7‑­Ta­ges-Inzi­denz für Bal­ve her­un­ter­ge­rech­net: 165,2/150,3)
• Hal­ver: 34 Infi­zier­te, 345 Gesun­de­te, 53 Kon­takt­per­so­nen und 3 Tote
• Hemer: 39 Infi­zier­te, 714 Gesun­de­te, 100 Kon­takt­per­so­nen und 16 Tote
• Her­scheid: 10 Infi­zier­te, 77 Gesun­de­te und 14 Kon­takt­per­so­nen, 1 Toter
• Iser­lohn: 135 Infi­zier­te, 2.138 Gesun­de­te, 240 Kon­takt­per­so­nen und 32 Tote
• Kiers­pe: 58 Infi­zier­te, 427 Gesun­de­te, 150 Kon­takt­per­so­nen und 5 Tote
• Lüden­scheid: 142 Infi­zier­te, 1.454 Gesun­de­te, 232 Kon­takt­per­so­nen und 39 Tote 
• Mein­erz­ha­gen: 88 Infi­zier­te, 688 Gesun­de­te, 196 Kon­takt­per­so­nen und 15 Tote
• Men­den: 62 Infi­zier­te, 976 Gesun­de­te, 100 Kon­takt­per­so­nen und 27 Tote
• Nach­rodt-Wib­lingwer­de: 12 Infi­zier­te, 155 Gesun­de­te, 30 Kon­takt­per­so­nen und 5 Tote
• Neu­en­ra­de: 12 Infi­zier­te, 307 Gesun­de­te und 35 Kon­takt­per­so­nen und 2 Tote
• Plet­ten­berg: 60 Infi­zier­te, 482 Gesun­de­te, 178 Kon­takt­per­so­nen und 10 Tote
• Schalks­müh­le: 12 Infi­zier­te, 205 Gesun­de­te, 35 Kon­takt­per­so­nen und 5 Tote
• Wer­dohl: 57 Infi­zier­te, 485 Gesun­de­te, 112 Kon­takt­per­so­nen und 18 Tote


Drei genesene Patienten in Balve

Stand Diens­tag 26. Janu­ar 2021

Aktu­ell sind 720 Män­ner und Frau­en mit dem Coro­na­vi­rus infi­ziert. Das sind 72 weni­ger als noch am Tag zuvor. Sie befin­den sich in häus­li­cher Qua­ran­tä­ne. Das gilt auch für 1.634 Kon­takt­per­so­nen. 8.965 zuvor Infi­zier­te haben seit Aus­bruch der Pan­de­mie die Krank­heit über­stan­den. 82 waren es in den ver­gan­ge­nen 24 Stun­den.
Die Neu­in­fek­tio­nen ver­tei­len sich wie folgt auf die Städ­te und Gemein­den: Hal­ver (+2), Iser­lohn (+1), Lüden­scheid (+4), Mein­erz­ha­gen (+4), Men­den (+1), Plet­ten­berg (+1) und Wer­dohl (+2). Lei­der sind auch wei­te­re fünf Men­schen im Zusam­men­hang mit der Coro­na-Pan­de­mie ver­stor­ben. Es han­delt sich dabei um einen 62-jäh­ri­gen Mann aus Men­den, eine 83-Jäh­ri­ge sowie einen 91-Jäh­ri­gen aus Lüden­scheid, einen 97 Jah­re alten Mann aus Plet­ten­berg sowie eine 86-jäh­ri­ge Iser­loh­ne­rin.
Die Gesund­heits­diens­te pla­nen für heu­te 41 Coro­na­tes­tun­gen, davon 27 an der Sta­ti­on in Lüden­scheid, drei an der Test­sta­ti­on in Iser­lohn und elf mobil. In den Kran­ken­häu­sern wer­den zur­zeit 99 Covid-19 Pati­en­ten behan­delt, davon 18 inten­siv­me­di­zi­nisch. 18 Per­so­nen wer­den beatmet. In den Pfle­ge­ein­rich­tun­gen sind der­zeit 79 Bewoh­ner mit einem posi­ti­ven Corona­na­ch­weis regis­triert, sie­ben in Schu­len, neun in Kin­der­ta­ges­stät­ten und 44 in wei­te­ren Ein­rich­tun­gen wie Pfle­ge­schu­len, Feu­er­weh­ren oder Sport­ver­ei­nen.
Laut der Sta­tis­tik haben sich seit Beginn der Pan­de­mie im Febru­ar 10.045 Ein­woh­ner mit dem Virus infi­ziert. 8.965 Per­so­nen haben Coro­na bereits über­wun­den. 193 Män­ner und Frau­en sind in Zusam­men­hang mit einer Covid-19-Erkran­kung ver­stor­ben. In den ver­gan­ge­nen vier Wochen haben sich im Kreis rund 1.800 Per­so­nen mit dem Coro­na­vi­rus ange­steckt. Jeder fünf­te davon ist zwi­schen 20 und 29 Jah­re alt. Dabei macht die­se Alters­grup­pe nur elf Pro­zent der Bevöl­ke­rung aus. Auch die 30- bis 39-Jäh­ri­gen haben einen höhe­ren Anteil an den Infi­zier­ten, als sie in der Bevöl­ke­rung haben (17 Pro­zent der Infi­zier­ten zu elf Pro­zent der Bevöl­ke­rung). 17 Pro­zent der Infi­zier­ten (300 seit dem 4. Janu­ar) sind zwi­schen 50 und 60 Jah­re alt. Per­so­nen in die­sem Altern haben einen eben­so gro­ßen Anteil an der Bevöl­ke­rung. Bei Per­so­nen über 90 ist der Anteil an den Infi­zier­ten dop­pelt so groß wie der Anteil an der Bevöl­ke­rung (zwei Pro­zent der Infi­zier­ten zu einem Pro­zent der Bevöl­ke­rung).
Seit Beginn der Pan­de­mie sind zwölf Pro­zent der Infi­zier­ten über 70 Jah­re ver­stor­ben. Im Janu­ar stieg die­se Zahl auf 17 Pro­zent. Die ältes­te ver­stor­be­ne Per­son war 98 Jah­re alt, die jüngs­te ver­stor­be­ne erst 39 Jah­re.
Die Zah­len für die Städ­te und Gemein­den:
• Alte­na: 34 Infi­zier­te, 379 Gesun­de­te, 68 Kon­takt­per­so­nen und 14 Tote
Bal­ve: 17 Infi­zier­te, 160 Gesun­de­te und 42 Kon­takt­per­so­nen und 1 Toter
(Tages-/7‑­Ta­ges-Inzi­denz für Bal­ve her­un­ter­ge­rech­net: 151,8/149,2)
• Hal­ver: 28 Infi­zier­te, 344 Gesun­de­te, 49 Kon­takt­per­so­nen und 3 Tote
• Hemer: 35 Infi­zier­te, 712 Gesun­de­te, 101 Kon­takt­per­so­nen und 16 Tote
• Her­scheid: 11 Infi­zier­te, 76 Gesun­de­te und 18 Kon­takt­per­so­nen, 1 Toter
• Iser­lohn: 126 Infi­zier­te, 2.130 Gesun­de­te, 263 Kon­takt­per­so­nen und 32 Tote
• Kiers­pe: 52 Infi­zier­te, 427 Gesun­de­te, 150 Kon­takt­per­so­nen und 5 Tote
• Lüden­scheid: 128 Infi­zier­te, 1.452 Gesun­de­te, 242 Kon­takt­per­so­nen und 39 Tote 
• Mein­erz­ha­gen: 84 Infi­zier­te, 683 Gesun­de­te, 212 Kon­takt­per­so­nen und 15 Tote
• Men­den: 54 Infi­zier­te, 975 Gesun­de­te, 96 Kon­takt­per­so­nen und 27 Tote
• Nach­rodt-Wib­lingwer­de: 8 Infi­zier­te, 155 Gesun­de­te, 31 Kon­takt­per­so­nen und 5 Tote
• Neu­en­ra­de: 11 Infi­zier­te, 306 Gesun­de­te und 36 Kon­takt­per­so­nen und 2 Tote
• Plet­ten­berg: 60 Infi­zier­te, 478 Gesun­de­te, 178 Kon­takt­per­so­nen und 10 Tote
• Schalks­müh­le: 13 Infi­zier­te, 204 Gesun­de­te, 37 Kon­takt­per­so­nen und 5 Tote
• Wer­dohl: 58 Infi­zier­te, 483 Gesun­de­te, 111 Kon­takt­per­so­nen und 18 Tote


Balve mit 6 Neuinfektion jetzt bei 20 Fällen

Stand Mon­tag, 25. Janu­ar 2021

Das Kreis­ge­sund­heits­amt zählt aktu­ell 792 Män­ner und Frau­en, die den Coro­na-Virus in sich tra­gen.  Mit ihnen ste­hen 1.577 Kon­takt­per­so­nen unter Qua­ran­tä­ne. Die 191 Neu­in­fek­tio­nen vom Wochen­en­de ver­tei­len sich wie folgt auf die Städ­te und Gemein­den: Alte­na (+7), Bal­ve (+6), Hal­ver (+12), Hemer (+10), Her­scheid (+3), Iser­lohn (+21), Kiers­pe (+13), Lüden­scheid (+40), Mein­erz­ha­gen (+14), Men­den (+12), Nach­rodt-Wib­lin­wer­de (+2), Neu­en­ra­de (+3), Plet­ten­berg (+16), Schalks­müh­le (+5) und Wer­dohl (+26). Bei einem Infi­zier­ten ist der Ort noch unbe­kannt.
Nach Berech­nun­gen Robert-Koch-Insti­tuts haben sich in den ver­gan­ge­nen sie­ben Tagen 141,6 Per­so­nen pro 100.000 Ein­woh­ner mit dem Virus ange­steckt. Bedau­er­li­cher­wei­se sind vier wei­te­re Todes­fäl­le in Zusam­men­hang mit einer Covid-19 Erkran­kung zu bekla­gen. Es han­delt sich um einen 77-Jäh­ri­gen aus Alte­na, eine 59-jäh­ri­ge Frau aus Iser­lohn, eine 79-Jäh­ri­ge aus Kiers­pe und einen 70 Jah­re alten Mann aus Neu­en­ra­de.
Die Gesund­heits­diens­te pla­nen für heu­te 172 Coro­na­tes­tun­gen, davon 34 an der Test­sta­ti­on in Lüden­scheid, 29 an der Sta­ti­on in Iser­lohn und 109 mobil. In den Kran­ken­häu­sern wer­den zur­zeit 99 Covid-19-Pati­en­ten behan­delt, davon 18 inten­siv­me­di­zi­nisch. 15 Per­so­nen wer­den beatmet. In den Pfle­ge­ein­rich­tun­gen sind der­zeit 88 Bewoh­ner mit einem posi­ti­ven Corona­na­ch­weis regis­triert, 72 vom Per­so­nal ste­hen unter Qua­ran­tä­ne.
Laut der Sta­tis­tik haben sich seit Beginn der Pan­de­mie im Febru­ar ver­gan­ge­nen Jah­res 9.675 Ein­woh­ner mit dem Virus infi­ziert. 8.883 Per­so­nen haben Coro­na über­wun­den. 188 Män­ner und Frau­en sind in Zusam­men­hang mit einer Covid-19-Erkran­kung ver­stor­ben. 
Die Zah­len für die Städ­te und Gemein­den:
• Alte­na: 39 Infi­zier­te, 374 Gesun­de­te, 45 Kon­takt­per­so­nen und 14 Tote
Bal­ve: 20 Infi­zier­te, 157 Gesun­de­te und 47 Kon­takt­per­so­nen und 1 Toter
(Tages-/7‑­Ta­ges-Inzi­denz für Bal­ve her­un­ter­ge­rech­net: 178,6/145,4)
• Hal­ver: 27 Infi­zier­te, 343 Gesun­de­te, 47 Kon­takt­per­so­nen und 3 Tote
• Hemer: 42 Infi­zier­te, 705 Gesun­de­te, 78 Kon­takt­per­so­nen und 16 Tote
• Her­scheid: 14 Infi­zier­te, 73 Gesun­de­te und 22 Kon­takt­per­so­nen, 1 Tote
• Iser­lohn: 152 Infi­zier­te, 2.104 Gesun­de­te, 266 Kon­takt­per­so­nen und 31 Tote
• Kiers­pe: 56 Infi­zier­te, 423 Gesun­de­te, 158 Kon­takt­per­so­nen und 5 Tote
• Lüden­scheid: 138 Infi­zier­te, 1.440 Gesun­de­te, 243 Kon­takt­per­so­nen und 37 Tote 
• Mein­erz­ha­gen: 86 Infi­zier­te, 677 Gesun­de­te, 208 Kon­takt­per­so­nen und 15 Tote
• Men­den: 55 Infi­zier­te, 974 Gesun­de­te, 94 Kon­takt­per­so­nen und 26 Tote
• Nach­rodt-Wib­lingwer­de: 8 Infi­zier­te, 155 Gesun­de­te, 31 Kon­takt­per­so­nen und 5 Tote
• Neu­en­ra­de: 10 Infi­zier­te, 307 Gesun­de­te und 33 Kon­takt­per­so­nen und 2 Tote
• Plet­ten­berg: 66 Infi­zier­te, 472 Gesun­de­te, 158 Kon­takt­per­so­nen und 9 Tote
• Schalks­müh­le: 16 Infi­zier­te, 201 Gesun­de­te, 31 Kon­takt­per­so­nen und 5 Tote
• Wer­dohl: 62 Infi­zier­te, 477 Gesun­de­te, 116 Kon­takt­per­so­nen und 18 Tote


Keine Reduzierung der Infizierten im Kreis

Stand Sams­tag, 23. Janu­ar 2021

Aktu­ell wird die Pres­se sams­tags nicht über die Coro­na­zah­len vom Frei­tag unter­rich­tet. Aller­dings mel­det das Gesund­heits­amt die Zah­len an die Mel­de­stel­le des Lan­des NRW. Am Frei­tag gab es wie­der einen Anstieg gegen­über den Tagen davor. So wur­den 104 (98 vor einer Woche) neue Fäl­le gemel­det, lei­der auch wie­der zwei (10) wei­te­re Todes­fäl­le. Der Wochen­in­zi­denz­wert des Krei­ses liegt bei 148,9 (129,4). In Nord­rhein-West­fa­len erkrank­ten am Frei­tag ins­ge­samt 3334 (3333) Men­schen an Covid-19, 122 (195) Men­schen star­ben. Der NRW-Inzi­denz­wert liegt bei 106 (122,1).

Da es am Wochen­en­de kei­ne detail­lier­te Auf­stel­lung der Pres­se­stel­le des Mär­ki­schen Krei­ses gibt, ist eine wei­te­re Auf­schlüs­se­lung auf die Gemein­den des Krei­ses nicht mög­lich. Die Wer­te der ein­zel­nen Städ­te wer­den am Mon­tag für das Wochen­en­de zusammengefasst.


17 Infizierte und 49 Kontaktpersonen in Balve

Stand Don­ners­tag, 21. Janu­ar 2021

Seit Mitt­woch sind beim Gesund­heits­amt des Mär­ki­schen Krei­ses 151 neue labor-tech­nisch bestä­tig­te Corona­na­ch­wei­se ein­ge­gan­gen. Damit steigt die Zahl der aktu­ell Infi­zier­ten auf 858. Mit ihnen befin­den sich 1.504 Kon­takt­per­so­nen in Qua­ran­tä­ne. 34 zuvor Infi­zier­te konn­ten seit Mitt­woch aus der Qua­ran­tä­ne ent­las­sen wer­den. Sie gel­ten als nicht mehr anste­ckend. Die 151 Neu­in­fek­tio­nen ver­tei­len sich wie folgt auf die Städ­te und Gemein­den: Alte­na (+10), Bal­ve (+2), Hal­ver (+2), Hemer (+11), Her­scheid (+4), Iser­lohn (+32), Kiers­pe (+15), Lüden­scheid (+18), Mein­erz­ha­gen (+18), Men­den (+16), Nach­rodt (+3), Neu­en­ra­de (+3), Plet­ten­berg (+10), Schalks­müh­le (+1) und Wer­dohl (+6). Die Sta­tis­tik wur­de seit Mitt­woch wegen einer fal­schen Wohn­ort­zu­wei­sung zum Mär­ki­schen Kreis um eins nach unten kor­ri­giert. In den letz­ten sie­ben Tagen haben sich nach Berech­nun­gen des Robert-Koch-Insti­tuts (RKI) 146,7 Mär­ker pro 100.000 Ein­woh­ner mit dem Virus ange­steckt.
Lei­der wur­den dem Gesund­heits­amt zwei wei­te­re Todes­fäl­le im Zusam­men­hang mit einer Covid-19 Erkran­kung gemel­det. Am 20. Janu­ar ist eine 85-jäh­ri­ge Plet­ten­ber­ge­rin in sta­tio­nä­rer Behand­lung der Erkran­kung erle­gen. Bereits am 31. Dezem­ber 2020 ist eine 70-jäh­ri­ge Pati­en­tin aus Hemer im Kran­ken­haus ver­stor­ben. 
Die Gesund­heits­diens­te pla­nen für heu­te 49 Coro­na­tes­tun­gen, davon 10 an der Sta­ti­on in Lüden­scheid, 27 an der Test­sta­ti­on in Iser­lohn und 12 mobil. In den Kran­ken­häu­sern wer­den zur­zeit 129 Covid-19 Pati­en­ten behan­delt, davon 24 inten­siv­me­di­zi­nisch. 19 Per­so­nen wer­den beatmet. In den Pfle­ge­ein­rich­tun­gen sind der­zeit 85 Bewoh­ner mit einem posi­ti­ven Corona­na­ch­weis regis­triert, 9 in Schu­len, 12 in Kin­der­ta­ges­stät­ten.
Laut der Sta­tis­tik haben sich seit Beginn der Pan­de­mie im Febru­ar 9.580 Ein­woh­ner mit dem Virus infi­ziert. 8.538 Per­so­nen haben Coro­na bereits über­wun­den. 184 Män­ner und Frau­en sind in Zusam­men­hang mit einer Covid-19-Erkran­kung ver­stor­ben.
Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter www.maerkischer-kreis.de oder unter www.land.nrw/corona
Die Zah­len für die Städ­te und Gemein­den:
• Alte­na: 38 Infi­zier­te, 369 Gesun­de­te, 40 Kon­takt­per­so­nen und 13 Tote
Bal­ve: 17 Infi­zier­te, 149 Gesun­de­te und 49 Kon­takt­per­so­nen und 1 Toter
(Tages-/7‑­Ta­ges-Inzi­denz für Bal­ve her­un­ter­ge­rech­net: 151,8/140,3)
• Hal­ver: 16 Infi­zier­te, 338 Gesun­de­te, 41 Kon­takt­per­so­nen und 3 Tote
• Hemer: 54 Infi­zier­te, 682 Gesun­de­te, 75 Kon­takt­per­so­nen und 16 Tote
• Her­scheid: 14 Infi­zier­te, 68 Gesun­de­te und 27 Kon­takt­per­so­nen, 1 Toter
• Iser­lohn: 195 Infi­zier­te, 2.025 Gesun­de­te, 301 Kon­takt­per­so­nen und 30 Tote
• Kiers­pe: 57 Infi­zier­te, 404 Gesun­de­te, 132 Kon­takt­per­so­nen und 4 Tote
• Lüden­scheid: 142 Infi­zier­te, 1.382 Gesun­de­te, 241 Kon­takt­per­so­nen und 37 Tote 
• Mein­erz­ha­gen: 98 Infi­zier­te, 635 Gesun­de­te, 185 Kon­takt­per­so­nen und 15 Tote
• Men­den: 63 Infi­zier­te, 947 Gesun­de­te, 108 Kon­takt­per­so­nen und 26 Tote
• Nach­rodt-Wib­lingwer­de: 7 Infi­zier­te, 153 Gesun­de­te, 11 Kon­takt­per­so­nen und 5 Tote
• Neu­en­ra­de: 15 Infi­zier­te, 299 Gesun­de­te und 28 Kon­takt­per­so­nen und 1 Toter
• Plet­ten­berg: 79 Infi­zier­te, 434 Gesun­de­te, 156 Kon­takt­per­so­nen und 9 Tote
• Schalks­müh­le: 16 Infi­zier­te, 193 Gesun­de­te, 28 Kon­takt­per­so­nen und 5 Tote
• Wer­dohl: 46 Infi­zier­te, 460 Gesun­de­te, 82 Kon­takt­per­so­nen und 18 Tote


Wieder mehr: 128 Neuinfektionen im MK

Stand Mitt­woch, 20. Janu­ar 2021

Aktu­ell sind 744 Män­ner und Frau­en mit dem Coro­na­vi­rus infi­ziert. Sie befin­den sich in häus­li­cher Qua­ran­tä­ne. Das gilt auch für 1.445 Kon­takt­per­so­nen. In den letz­ten 24 Stun­den hat das Gesund­heits­amt 34 zuvor Infi­zier­te aus der Qua­ran­tä­ne ent­las­sen. Sie gel­ten als nicht mehr anste­ckend. In der glei­chen Zeit wur­den 128 Neu­in­fek­tio­nen gemel­det. Die Neu­in­fek­tio­nen ver­tei­len sich wie folgt auf die Städ­te und Gemein­den: Alte­na (+6), Bal­ve (+2), Hal­ver (+5), Hemer (+5), Her­scheid (+1), Iser­lohn (+26), Kiers­pe (+8), Lüden­scheid (+27), Mein­erz­ha­gen (+20), Men­den (+7), Nach­rodt (+1), Neu­en­ra­de (+1), Plet­ten­berg (+7), und Wer­dohl (+11). Bei einer Per­son muss der Wohn­ort noch ermit­telt wer­den. In den letz­ten sie­ben Tagen haben sich nach Berech­nun­gen des Robert-Koch-Insti­tuts (RKI) 133,8 Mär­ker pro 100.000 Ein­woh­ner mit dem Virus ange­steckt. Am Diens­tag lag der Sie­ben-Tages-Inzi­denz­wert bei 133,3 pro 100.000 Ein­woh­ner
Die Gesund­heits­diens­te pla­nen für heu­te 52 Coro­na­tes­tun­gen, davon 20 an der Sta­ti­on in Lüden­scheid, 2 an der Test­sta­ti­on in Iser­lohn und 30 mobil. In den Kran­ken­häu­sern wer­den zur­zeit 122 Covid-19 Pati­en­ten behan­delt, davon 24 inten­siv­me­di­zi­nisch. 19 Per­so­nen wer­den beatmet. In den Pfle­ge­ein­rich­tun­gen sind der­zeit 87 Bewoh­ner mit einem posi­ti­ven Corona­na­ch­weis regis­triert, 7 in Schu­len, 11 in Kin­der­ta­ges­stät­ten.
Laut der Sta­tis­tik haben sich seit Beginn der Pan­de­mie im Febru­ar 9.430 Ein­woh­ner mit dem Virus infi­ziert. 8.504 Per­so­nen haben Coro­na bereits über­wun­den. 182 Män­ner und Frau­en sind in Zusam­men­hang mit einer Covid-19-Erkran­kung ver­stor­ben. 
Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter www.maerkischer-kreis.de  oder unter www.land.nrw/corona 
Die Zah­len für die Städ­te und Gemein­den:
• Alte­na: 28 Infi­zier­te, 369 Gesun­de­te, 35 Kon­takt­per­so­nen und 13 Tote
Bal­ve: 15 Infi­zier­te, 149 Gesun­de­te und 44 Kon­takt­per­so­nen und 1 Toter
(Tages-/7‑­Ta­ges-Inzi­denz für Bal­ve her­un­ter­ge­rech­net: 133,9/141,6)
• Hal­ver: 14 Infi­zier­te, 338 Gesun­de­te, 44 Kon­takt­per­so­nen und 3 Tote
• Hemer: 44 Infi­zier­te, 682 Gesun­de­te, 74 Kon­takt­per­so­nen und 15 Tote
• Her­scheid: 12 Infi­zier­te, 66 Gesun­de­te und 25 Kon­takt­per­so­nen, 1 Toter
• Iser­lohn: 170 Infi­zier­te, 2.018 Gesun­de­te, 303 Kon­takt­per­so­nen und 30 Tote
• Kiers­pe: 42 Infi­zier­te, 404 Gesun­de­te, 136 Kon­takt­per­so­nen und 4 Tote
• Lüden­scheid: 130 Infi­zier­te, 1.376 Gesun­de­te, 208 Kon­takt­per­so­nen und 37 Tote 
• Mein­erz­ha­gen: 88 Infi­zier­te, 627 Gesun­de­te, 168 Kon­takt­per­so­nen und 15 Tote
• Men­den: 51 Infi­zier­te, 943 Gesun­de­te, 131 Kon­takt­per­so­nen und 26 Tote
• Nach­rodt-Wib­lingwer­de: 4 Infi­zier­te, 153 Gesun­de­te, 9 Kon­takt­per­so­nen und 5 Tote
• Neu­en­ra­de: 14 Infi­zier­te, 297 Gesun­de­te und 28 Kon­takt­per­so­nen und 1 Toter
• Plet­ten­berg: 72 Infi­zier­te, 432 Gesun­de­te, 144 Kon­takt­per­so­nen und 8 Tote
• Schalks­müh­le: 15 Infi­zier­te, 193 Gesun­de­te, 25 Kon­takt­per­so­nen und 5 Tote
• Wer­dohl: 43 Infi­zier­te, 457 Gesun­de­te, 71 Kon­takt­per­so­nen und 18 Tote


Gute Nachricht: Nur 19 Neuinfektionen im MK

Stand Diens­tag, 19. Janu­ar 2021

Kreis­weit geht die Zahl der Infi­zier­ten zurück. Seit ges­tern konn­ten 92 Per­so­nen, die sich zuvor mit dem Coro­na­vi­rus ange­steckt hat­ten, aus der häus­li­chen Qua­ran­tä­ne ent­las­sen wer­den. Sie gel­ten als nicht mehr anste­ckend. Aktu­ell tra­gen 650 Män­ner und Frau­en den Coro­na­vi­rus in sich. Mit ihnen ste­hen 1.240 Kon­takt­per­so­nen unter Qua­ran­tä­ne. Am Mon­tag gin­gen beim Gesund­heits­amt 19 posi­ti­ve Corona­na­ch­wei­se ein. Aller­dings wur­de die Sta­tis­tik um vier Per­so­nen mit zuvor unbe­kann­ten Wohn­ort berei­nigt. Auch in Hal­ver und Plet­ten­berg wur­de die Sta­tis­tik jeweils um eins nach unten kor­ri­giert. Daher mel­det das Robert-Koch-Insti­tut aktu­ell nur 13 Neu­in­fek­tio­nen. Die neu­en Corona­na­ch­wei­se ver­tei­len sich wie folgt auf die Städ­te und Gemein­den: Alte­na (+1), Her­scheid (+1), Iser­lohn (+1), Lüden­scheid (+8), Mein­erz­ha­gen (+4), Men­den (+1), Schalks­müh­le (+1) und Wer­dohl (+2). Die Sie­ben-Tages-Inzi­denz pro 100.000 Ein­woh­ner sank auf 133,3. Ent­war­nung gibt es aller­dings noch nicht.
Bedau­er­li­cher­wei­se wur­den dem Gesund­heits­amt neun wei­te­re Todes­fäl­le in Zusam­men­hang mit einer Covid-19-Erkran­kung gemel­det. Aus einer Senio­ren­ein­rich­tung in Lüden­scheid ver­schie­den bereits am 28. Dezem­ber eine 84-jäh­ri­ge Bewoh­ne­rin, am 10. Janu­ar ein 71-jäh­ri­ger Kran­ken­haus­pa­ti­ent und am 11. Janu­ar eine 83-jäh­ri­ge Kran­ken­haus­pa­ti­en­tin. Am 14. Janu­ar ver­starb ein 83-jäh­ri­ger Mann aus einer Senio­ren­ein­rich­tung in Wer­dohl. In sta­tio­nä­rer Behand­lung erla­gen am 16. Janu­ar ein 49-jäh­ri­ger Mann aus Kiers­pe, ein 71-jäh­ri­ger Seni­or aus Hemer und eine 85-jäh­ri­ge Senio­rin aus Alte­na der Erkran­kung. Eben­falls im Kran­ken­haus star­ben am 17. Janu­ar ein 81-jäh­ri­ger Mann aus Schalks­müh­le und eine 65-jäh­ri­ge Frau aus Mein­erz­ha­gen. 
Die Gesund­heits­diens­te pla­nen für heu­te 46 Coro­na­tes­tun­gen, davon 4 an der Sta­ti­on in Lüden­scheid, 13 an der Test­sta­ti­on in Iser­lohn und 29 mobil. In den Kran­ken­häu­sern wer­den zur­zeit 129 Covid-19 Pati­en­ten behan­delt, davon 21 inten­siv­me­di­zi­nisch. 17 Per­so­nen wer­den beatmet. In den Pfle­ge­ein­rich­tun­gen sind der­zeit 66 Bewoh­ner mit einem posi­ti­ven Corona­na­ch­weis regis­triert, 11 in Schu­len, 8 in Kin­der­ta­ges­stät­ten.
Laut der Sta­tis­tik haben sich seit Beginn der Pan­de­mie im Febru­ar 9.302 Ein­woh­ner mit dem Virus infi­ziert. 8.470 Per­so­nen haben Coro­na bereits über­wun­den. 182 Män­ner und Frau­en sind in Zusam­men­hang mit einer Covid-19-Erkran­kung ver­stor­ben. 
Die Zah­len für die Städ­te und Gemein­den:
• Alte­na: 24 Infi­zier­te, 367 Gesun­de­te, 26 Kon­takt­per­so­nen und 13 Tote
Bal­ve: 14 Infi­zier­te, 148 Gesun­de­te und 40 Kon­takt­per­so­nen und 1 Toter
(Tages-/7‑­Ta­ges-Inzi­denz für Bal­ve her­un­ter­ge­rech­net: 125,0/141,6)
• Hal­ver: 10 Infi­zier­te, 337 Gesun­de­te, 32 Kon­takt­per­so­nen und 3 Tote
• Hemer: 41 Infi­zier­te, 680 Gesun­de­te, 64 Kon­takt­per­so­nen und 15 Tote
• Her­scheid: 11 Infi­zier­te, 66 Gesun­de­te und 20 Kon­takt­per­so­nen, 1 Toter
• Iser­lohn: 149 Infi­zier­te, 2.013 Gesun­de­te, 365 Kon­takt­per­so­nen und 30 Tote
• Kiers­pe: 37 Infi­zier­te, 401 Gesun­de­te, 105 Kon­takt­per­so­nen und 4 Tote
• Lüden­scheid: 105 Infi­zier­te, 1.374 Gesun­de­te, 177 Kon­takt­per­so­nen und 37 Tote 
• Mein­erz­ha­gen: 73 Infi­zier­te, 622 Gesun­de­te, 139 Kon­takt­per­so­nen und 15 Tote
• Men­den: 46 Infi­zier­te, 941 Gesun­de­te, 127 Kon­takt­per­so­nen und 26 Tote
• Nach­rodt-Wib­lingwer­de: 3 Infi­zier­te, 153 Gesun­de­te, 8 Kon­takt­per­so­nen und 5 Tote
• Neu­en­ra­de: 13 Infi­zier­te, 297 Gesun­de­te und 20 Kon­takt­per­so­nen und 1 Toter
• Plet­ten­berg: 66 Infi­zier­te, 431 Gesun­de­te, 127 Kon­takt­per­so­nen und 8 Tote
• Schalks­müh­le: 19 Infi­zier­te, 189 Gesun­de­te, 24 Kon­takt­per­so­nen und 5 Tote
• Wer­dohl: 38 Infi­zier­te, 451 Gesun­de­te, 66 Kon­takt­per­so­nen und 18 Tote


Über das Wochen­en­de elf wei­te­re Tote

Stand Montag,18. Janu­ar 2021

Das Kreis­ge­sund­heits­amt mel­det über das Wochen­en­de 224 Neu­in­fek­tio­nen mit dem Coro­na­vi­rus. 208 zuvor Infi­zier­te konn­ten aus der häus­li­chen Qua­ran­tä­ne ent­las­sen wer­den. Es sind elf wei­te­re Todes­op­fer zu bekla­gen.
Der­zeit tra­gen im Mär­ki­schen Kreis 738 Män­ner und Frau­en den Coro­na­vi­rus in sich. Mit ihnen ste­hen 1396 Kon­takt­per­so­nen unter Qua­ran­tä­ne. Die 224 Neu­in­fek­tio­nen ver­tei­len sich wie folgt auf die Städ­te und Gemein­den: Alte­na (+6), Bal­ve (+1), Hal­ver (+6), Hemer (+10), Her­scheid (+1), Iser­lohn (+55), Kiers­pe (+19), Lüden­scheid (+33), Mein­erz­ha­gen (+22), Men­den (+13), Nach­rodt-Wib­lin­wer­de (+1), Neu­en­ra­de (+5), Plet­ten­berg (+31), Schalks­müh­le (+10) und Wer­dohl (+7). Bei fünf Neu­in­fi­zier­ten konn­te der aktu­el­le Wohn­ort noch nicht ermit­telt wer­den. Als nicht mehr anste­ckend konn­ten 208 zuvor Infi­zier­te aus der Qua­ran­tä­ne ent­las­sen wer­den. In den letz­ten sie­ben Tagen haben sich 146,7 Mär­ker pro 100.000 Ein­woh­ner mit dem Virus infi­ziert. 
Bedau­er­li­cher­wei­se wur­den dem Gesund­heits­amt seit Frei­tag elf wei­te­re Todes­fäl­le in Zusam­men­hang mit dem Coro­na­vi­rus gemel­det. Bereits am 2. Janu­ar ist eine 80-jäh­ri­ge Bewoh­ne­rin in einer Senio­ren­ein­rich­tung in Iser­lohn und einen Tag spä­ter eine 94-jäh­ri­ge Iser­loh­ne­rin im Kran­ken­haus gestor­ben. Am 6. Janu­ar ver­schied eine 96-jäh­ri­ge Frau aus Nach­rodt-Wib­lingwer­de und am 11. Janu­ar eine 90-jäh­ri­ge Pati­en­tin in sta­tio­nä­rer Behand­lung aus Plet­ten­berg. Am 13. Janu­ar erla­gen ein 86-jäh­ri­ger Lüden­schei­der und eine 89-jäh­ri­ge Lüden­schei­de­rin einer Covid-19-Erkran­kung. Bei­de Pati­en­ten leb­ten in Senio­ren­ein­rich­tun­gen und wur­den zuletzt sta­tio­när behan­delt. Eben­falls am 13. Janu­ar ver­starb eine 86-jäh­ri­ge Iser­loh­ne­rin im Kran­ken­haus. Drei Men­schen in sta­tio­nä­rer Behand­lung über­leb­ten am 14. Janu­ar die Erkran­kung nicht: eine 88-jäh­ri­ge Bewoh­ne­rin einer Senio­ren­ein­rich­tung in Lüden­scheid, ein 69-jäh­ri­ger Mann aus Lüden­scheid und ein 80-jäh­ri­ger Mann aus Mein­erz­ha­gen. Am 15. Janu­ar ver­starb ein 97-jäh­ri­ger Bewoh­ner einer Senio­ren­ein­rich­tung in Lüden­scheid in sta­tio­nä­rer Behand­lung. 
Die Gesund­heits­diens­te pla­nen für heu­te 156 Coro­na­tes­tun­gen, davon 48 an der Sta­ti­on in Lüden­scheid, 22 an der Test­sta­ti­on in Iser­lohn und 86 mobil. In den Kran­ken­häu­sern wer­den zur­zeit 122 Covid-19 Pati­en­ten behan­delt, davon 21 inten­siv­me­di­zi­nisch. 17 Per­so­nen wer­den beatmet. In den Pfle­ge­ein­rich­tun­gen sind der­zeit 61 Bewoh­ner mit einem posi­ti­ven Corona­na­ch­weis regis­triert, 11 in Schu­len, 9 in Kin­der­ta­ges­stät­ten.
Laut der Sta­tis­tik haben sich seit Beginn der Pan­de­mie im Febru­ar 9.289 Ein­woh­ner mit dem Virus infi­ziert. 8.378 Per­so­nen haben Coro­na bereits über­wun­den. 173 Män­ner und Frau­en sind in Zusam­men­hang mit einer Covid-19-Erkran­kung ver­stor­ben. 
Die Zah­len für die Städ­te und Gemein­den:
• Alte­na: 29 Infi­zier­te, 362 Gesun­de­te, 29 Kon­takt­per­so­nen und 12 Tote
Bal­ve: 16 Infi­zier­te, 146 Gesun­de­te und 42 Kon­takt­per­so­nen und 1 Toter
(Tages-/7‑­Ta­ges-Inzi­denz für Bal­ve her­un­ter­ge­rech­net: 142,9/139,0)
• Hal­ver: 11 Infi­zier­te, 337 Gesun­de­te, 37 Kon­takt­per­so­nen und 3 Tote
• Hemer: 47 Infi­zier­te, 675 Gesun­de­te, 76 Kon­takt­per­so­nen und 14 Tote
• Her­scheid: 10 Infi­zier­te, 66 Gesun­de­te und 17 Kon­takt­per­so­nen, 1 Toter
• Iser­lohn: 171 Infi­zier­te, 1.990 Gesun­de­te, 316 Kon­takt­per­so­nen und 30 Tote
• Kiers­pe: 39 Infi­zier­te, 400 Gesun­de­te, 105 Kon­takt­per­so­nen und 3 Tote
• Lüden­scheid: 110 Infi­zier­te, 1.364 Gesun­de­te, 195 Kon­takt­per­so­nen und 34 Tote 
• Mein­erz­ha­gen: 78 Infi­zier­te, 614 Gesun­de­te, 168 Kon­takt­per­so­nen und 14 Tote
• Men­den: 58 Infi­zier­te, 928 Gesun­de­te, 144 Kon­takt­per­so­nen und 26 Tote
• Nach­rodt-Wib­lingwer­de: 3 Infi­zier­te, 153 Gesun­de­te, 11 Kon­takt­per­so­nen und 5 Tote
• Neu­en­ra­de: 17 Infi­zier­te, 293 Gesun­de­te und 23 Kon­takt­per­so­nen und 1 Toter
• Plet­ten­berg: 75 Infi­zier­te, 423 Gesun­de­te, 139 Kon­takt­per­so­nen und 8 Tote
• Schalks­müh­le: 25 Infi­zier­te, 183 Gesun­de­te, 21 Kon­takt­per­so­nen und 4 Tote
• Wer­dohl: 44 Infi­zier­te, 444 Gesun­de­te, 73 Kon­takt­per­so­nen und 17 Tote


98 Neuinfektionen und 10 Tote im MK

Stand Sams­tag, 16. Janu­ar 2021

Aktu­ell wird die Pres­se sams­tags nicht über die Coro­na­zah­len vom Frei­tag unter­rich­tet. Aller­dings mel­det das Gesund­heits­amt die Zah­len an die Mel­de­stel­le des Lan­des NRW. Am Frei­tag gab es wie­der einen Anstieg gegen­über den Tagen davor. So wur­den 98 neue Fäl­le gemel­det, lei­der auch wie­der zehn wei­te­re Todes­fäl­le. Der Wochen­in­zi­denz­wert des Krei­ses liegt bei 129,4. In Nord­rhein-West­fa­len erkrank­ten am Frei­tag ins­ge­samt 3333 Men­schen an Covid-19, 195 Men­schen star­ben. Der NRW-Inzi­denz­wert liegt bei 122,1.

Da es am Wochen­en­de kei­ne detail­lier­te Auf­stel­lung der Pres­se­stel­le des Mär­ki­schen Krei­ses gibt, ist eine wei­te­re Auf­schlüs­se­lung auf die Gemein­den des Krei­ses nicht mög­lich. Die Wer­te der ein­zel­nen Städ­te wer­den am Mon­tag für das Wochen­en­de zusammengefasst.


Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen zum The­ma Aus­lands­rück­keh­rer
Wer sich in den ver­gan­ge­nen 14 Tagen vor einer Ein­rei­se nach Deutsch­land in einem Risi­ko­ge­biet auf­ge­hal­ten hat, ist gesetz­lich ver­pflich­tet, sich sofort in häus­li­che Qua­ran­tä­ne zu bege­ben und sich beim zustän­di­gen Gesund­heits­amt zu mel­den. Dafür steht auf der Home­page des Mär­ki­schen Krei­ses ein Online-For­mu­lar zur Ver­fü­gung: www.maerkischer-kreis.de.
Wegen der gesetz­li­chen Ver­pflich­tung zur vier­zehn­tä­gi­gen Qua­ran­tä­ne stellt das Gesund­heits­amt kei­ne geson­der­te Ord­nungs­ver­fü­gung mehr aus. Es ist in die­sem Zeit­raum nicht gestat­tet, Besuch von Per­so­nen zu emp­fan­gen, die nicht dem Haus­stand ange­hö­ren. 
Ein aktu­el­ler nega­ti­ver Coro­na­test been­det die Qua­ran­tä­ne sofort. Wur­de der Test bereits im Aus­land erbracht, darf das Ergeb­nis bei Ein­rei­se nach Deutsch­land nicht älter als 48 Stun­den sein. Das nega­ti­ve Test­ergeb­nis muss dem Mär­ki­schen Kreis sofort per Post oder Mail zuge­sen­det wer­den. 
Der Mär­ki­sche Kreis führt selbst kei­ne Tes­tun­gen von Aus­lands­rück­keh­rern durch. Tests von Rück­keh­rern aus Risi­ko­ge­bie­ten wer­den am Ein­rei­se­flug­ha­fen oder von einem nie­der­ge­las­se­nen Arzt kos­ten­los inner­halb von 10 Tagen nach Ein­rei­se durch­ge­führt. Soll­te der eige­ne Haus­arzt nicht abstrei­chen, sind unter www.coronatestpraxis.de wohn­ort­nah ent­spre­chen­de Ärz­te zu fin­den.
Ein Tages­aus­flug bezie­hungs­wei­se ein Auf­ent­halt unter 24 Stun­den in einem Risi­ko­ge­biet führt weder zu einer Test­pflicht noch zu einer Qua­ran­tä­ne. Wer aus einem Nicht-Risi­ko­ge­biet zurück­kehrt, hat kei­nen Anspruch mehr auf einen kos­ten­lo­sen frei­wil­li­gen Test.
Wel­che Regio­nen oder Län­der als Risi­ko­ge­biet gel­ten, mel­det das Robert-Koch-Insti­tut auf sei­ner Inter­net­sei­te www.rki.de
Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter www.maerkischer-kreis.de oder unter www.land.nrw/corona.

WICHTIGE HINWEISE:
Das Robert-Koch-Insti­tut emp­fiehlt Per­so­nen sich beim Haus­arzt zu mel­den, wenn die­se in den ver­gan­ge­nen zwei Wochen Kon­takt zu einem bestä­tig­ten Infi­zier­ten hat­ten oder in einem Risi­ko­ge­biet waren und Sym­pto­me zei­gen – bezie­hungs­wei­se bei denen eine Vor­er­kran­kung besteht. Ohne Anzei­chen für eine Erkran­kung soll­te von einem Test abge­se­hen wer­den.
Die Kas­sen­ärzt­li­che Ver­ei­ni­gung West­fa­len-Lip­pe hat unter der Ruf­num­mer 116 117 einen tele­fo­ni­schen Info-Dienst ein­ge­rich­tet. Dort wer­den alle Fra­gen im Zusam­men­hang mit dem Coro­na­vi­rus beant­wor­tet. Das NRW-Gesund­heits­mi­nis­te­ri­um hat eben­falls ein Bür­ger­te­le­fon unter der Num­mer 021191191001 geschal­tet.
Alle Per­so­nen, die sich in einem aus­län­di­schen Risi­ko­ge­biet auf­ge­hal­ten haben, müs­sen sich wei­ter­hin immer unmit­tel­bar nach Rück­kehr in den Mär­ki­schen Kreis beim Kreis­ge­sund­heits­amt mel­den. Online-For­mu­la­re sind unter https://www.maerkischer-kreis.de/corona/index.php zu fin­den.
Unter der Inter­net­sei­te www.coronatestpraxis.de der Kas­sen­ärzt­li­chen Ver­ei­ni­gung und des Ärz­te­ver­bunds Süd­west­fa­len kön­nen sich Rei­se­rück­keh­rer, Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter von Kin­der­ta­ges­ein­rich­tun­gen sowie Leh­re­rin­nen und Leh­rer über orts­na­he Coro­na­test­mög­lich­kei­ten infor­mie­ren. Nach Anga­be der Wohn­adres­se erhal­ten Pati­en­ten Infor­ma­tio­nen über Arzt­pra­xen, die in der Umge­bung ihres Wohn­or­tes für eine Tes­tung zur Ver­fü­gung ste­hen.
Zur Orga­ni­sa­ti­on der Tes­tun­gen von Beschäf­tig­ten in Kin­der­gär­ten und Schu­len wird emp­foh­len, sich über die E‑Mail-Adres­se coronatest@aevsw.de mit der Ärz­te­schaft in Ver­bin­dung zu set­zen.
Alle Infor­ma­tio­nen rund um die Pan­de­mie, Coro­na-Abstri­che und Aus­lands­rück­keh­rer fasst der Mär­ki­sche Kreis auf sei­ner Inter­net-Sei­te zusam­men: www.maerkischer-kreis.de.

IMPFUNGEN:
Die Imp­fun­gen in den Pfle­ge­ein­rich­tun­gen schrei­ten wei­ter vor­an. Eine Sta­tis­tik, wie vie­le Per­so­nen sich bis­her in Pfle­ge­ein­rich­tun­gen haben imp­fen las­sen, ver­öf­fent­lich die Kas­sen­ärzt­li­che Ver­ei­ni­gung West­fa­len Lip­pe unter fol­gen­den Link https://www.corona-kvwl.de/impfbericht


Die vor­he­ri­gen Berich­te fin­den Sie hier:

vom 13. März bis 8. April 2020
vom 9. April bis 30. April 2020
vom 1. Mai bis zum 15. Mai 2020
vom 16. Mai bis zum 31. Mai 2020 
vom 1. Juni bis zum 15. Juni 2020
vom 16. Juni bis zum 30. Juni 2020
vom 1. Juli bis zum 15. Juli 2020
16. Juli bis 31. Juli 2020
1. August bis 15. August 2020
16. August bis 31. August 2020
1. Sep­tem­ber bis 15. Sep­tem­ber 2020
16. Sep­tem­ber bis 30. Sep­tem­ber 2020
1. Okto­ber bis 15. Okto­ber 2020
16. Okto­ber bis 31. Okto­ber 2020
1. Novem­ber bis 15. Novem­ber 2020
16. Novem­ber bis 30. Novem­ber 2020
1. Dezem­ber bis 15. Dezem­ber 2020


1. Janu­ar bis 16. Janu­ar 2021